"Folter ist ein weltweites Problem" - Ein Interview mit Maria Scharlau (Amnesty International, Expertin für Internationales Recht)

"Folter ist ein weltweites Problem" - Ein Interview mit Maria Scharlau (Amnesty International, Expertin für Internationales Recht)

"Folter ist ein weltweites Problem" - Ein Interview mit Maria Scharlau (Amnesty International, Expertin für Internationales Recht)

13.05.2014

5:10 Min.

Schläge, Tritte, Aufhängen an Händen oder Füßen - die alptraumhafte Liste von Foltermethoden kann noch beliebig fortgesetzt werden. Das Grauen ist Realität für Inhaftierte auf der ganzen Welt. Amnesty International hat einen neuen Folterbericht veröffentlicht und startet jetzt eine Anti-Folter-Kampagne, die auf zwei Jahre angelegt ist. Maria Scharlau ist Expertin für Internationales Recht und berichtet darüber im domradio.de-Interview.

Thema