Erzbistum Köln begrüßt Ethikunterricht-Urteil - Ein Interview mit Christoph Westemeyer (Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln)

Erzbistum Köln begrüßt Ethikunterricht-Urteil - Ein Interview mit Christoph Westemeyer (Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln)

Erzbistum Köln begrüßt Ethikunterricht-Urteil - Ein Interview mit Christoph Westemeyer (Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln)

16.04.2014

6:39 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Tag

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage einer Mutter aus Baden-Württemberg abgewiesen. Sie hatte gefordert, dass generell an Grundschulen Ethikunterricht als Alternative zum Religionsunterricht für konfessionslose Schüler angeboten wird. Das Erzbistum Köln begrüßt das Urteil. Schon jetzt sei der Religionsunterricht nicht alternativlos, gibt Christoph Westemeyer zu bedenken. Er leitet die Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln. Zudem habe er die Erfahrung gemacht, dass viele konfessionslosen Kinder gerne den Religionsunterricht besuchten. "Dort erfahren sie vielleicht Dinge, die sie auch interessieren, die mit ihrem Leben durchaus etwas zu tun haben, selbst wenn sie nicht im dritten Schuljahr zur Erstkommunion gehen."

Thema