Diaspora-Sonntag 2013 (KNA)

Diaspora-Sonntag 2013 (KNA)

Diaspora-Sonntag 2013 (KNA)

03.11.2013

2:30 Min.

Im Team geht vieles einfacher - das gilt nicht nur im Job oder auf dem Fußballfeld, sondern auch für den Glauben. Denn wo es keine Gemeinde gibt, fällt es häufig schwer, den Glauben auch im Alltag aufrecht zu erhalten. Das gilt besonders für Gläubige in der Diaspora, also in einer Region, in der die Mehrheit einer anderen oder gar keiner Religion angehört. Organisationen wie das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken helfen den Gläubigen dabei, ein aktives Gemeindeleben zu führen. An diesem Sonntag (3. November) startet das Bonifatiuswerk mit der zentralen Eröffnungsfeier (in Stuttgart diesmal) seine aktuelle Jahresaktion unter dem Motto „Keiner soll alleine glauben“. Am Diaspora-Sonntag (17. November) sammeln die Katholiken in einer bundesweiten Kollekte Spenden für die Arbeit der Hilfsorganisation.

Thema