"Da sind 24 Stunden einfach zu wenig" - Ein Interview mit Ingrid Kahlke-Effenberger (Leiterin der Katholischen Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung im Erzbistum Köln)

"Da sind 24 Stunden einfach zu wenig" - Ein Interview mit Ingrid Kahlke-Effenberger (Leiterin der Katholischen Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung im Erzbistum Köln)

"Da sind 24 Stunden einfach zu wenig" - Ein Interview mit Ingrid Kahlke-Effenberger (Leiterin der Katholischen Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung im Erzbistum Köln)

31.01.2020

5:04 Min.
Sendung: DOMRADIO - Der Morgen

Drei von vier Pflegebedürftigen werden in Deutschland privat gepflegt. Für Angehörige eine Aufgabe, die neben eigenem Job und der Familie schwer zu bewältigen ist. Die Katholische Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung bietet Hilfe zur Entlastung an. 

Thema