Ägypten ist gegenwärtig kein Rechtsstaat - Ein Interview mit Stephan Roll (Stiftung Wissenschaft und Politik)

Ägypten ist gegenwärtig kein Rechtsstaat - Ein Interview mit Stephan Roll (Stiftung Wissenschaft und Politik)

Ägypten ist gegenwärtig kein Rechtsstaat - Ein Interview mit Stephan Roll (Stiftung Wissenschaft und Politik)

28.04.2014

5:34 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Tag

"Ägypten ist gegenwärtig kein Rechtsstaat", so kommentiert Stephan Roll das Todesurteil gegen 683 Muslimbrüder. Roll forscht an der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) unter anderem zu den jüngsten Umbrüchen in arabischen Ländern mit Schwerpunkt Ägypten. Die Stiftung berät Bundestag und Bundesregierung in Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik. Die Anhänger der Muslimbrüder würden sich nach dem Urteil weiter radikalisieren, warnt Roll. Er gibt außerdem zu bedenken, dass sich die Situation für das liberale Lager in Ägypten verschärft habt. Auch die Demokratiebewegung 6. April ist nun in Ägypten verboten. Die Anführer der Gruppe hatten viele junge Leute im Januar 2011 für die Proteste gegen den damaligen Staatschef Husni Mubarak mobilisiert.

Thema