10 Jahre Regensburger Rede - Ein Interview mit Dr. Werner Höbsch (Leiter des Referates Dialog und Verkündigung im Erzbistum Köln)

10 Jahre Regensburger Rede - Ein Interview mit Dr. Werner Höbsch (Leiter des Referates Dialog und Verkündigung im Erzbistum Köln)

10 Jahre Regensburger Rede - Ein Interview mit Dr. Werner Höbsch (Leiter des Referates Dialog und Verkündigung im Erzbistum Köln)

12.09.2016

9:14 Min.

Es war eine akademische Rede über Glaube und Vernunft, es ging um die Absage an jegliche Form von religiöser Gewalt, es ging um den Dialog der Religionen. Doch ein Zitat reichte, um mit seiner Sprengkraft den Grundgedanken der Rede erstmal zu verdrängen. Heute vor genau zehn Jahren hat Papst Benedikt XVI. bei seinem Deutschlandbesuch in der Regensburger Universität gesprochen. Für Aufruhr sorgte damals, dass er eine mittelalterliche Aussage über den Propheten Mohammed zitierte. Muslime reagierten darauf empört un kritisierten, ihre Religion würde verunglimpft. 

Thema