Kolping-Festakt mit Bundespräsident Gauck

Stimmen: Kolping-Festakt mit Bundespräsident Gauck (02.02.2013)

Bundespräsident Joachim Gauck unterstreicht die gesellschaftliche Bedeutung familiären Zusammenhalts. Die Familie zu stärken, sei für die ganze Gesellschaft lebenswichtig, sagte Gauck beim Festakt "Kölner Gespräche 2013" zum 200. Geburtstag des Sozialtheologen Adolph Kolping am Samstag in Köln. Der Bundespräsident würdigte den 1813 in Kerpen geborenen Priester Kolping als überzeugenden Christen und großen Deutschen. Der Bundespräses des Kolpingwerkes, Josef Holtkotte, bezeichnete Leben und Werk des katholischen Priesters und Pädagogen als Auftrag und Ansporn.

Thema

 
Mehr zum Thema: