Nachrichten

19.12.2014

Kirche im Heiligen Land zieht gemischte Jahresbilanz

"Beste und schlechteste Zeiten"

Papstbesuch und wachsende Gewalt: Das Lateinische Patriarchat von Jerusalem zieht eine gemischte Bilanz für das Jahr 2014.

Artikel lesen
19.12.2014

Marx mahnt zur mehr Sachlichkeit bei "Pegida"

"Primitive Auseinandersetzung"

Die beiden großen Kirchen in Deutschland gehen auf Distanz zur islamkritischen "Pegida-Bewegung" - und rufen zu mehr Sachlichkeit und sogar teilweise zum Boykott auf.

Artikel lesen
19.12.2014

Die Entwicklung Südostasiens nach dem Tsunami

"Spendenbereitschaft wie nie zuvor"

Zehn Jahre nach dem schweren Tsunami in Südostasien zieht Michael Heuer von der Hilfsorganisation terre des hommes im domradio.de-Interview eine positive Bilanz.

Artikel lesen
19.12.2014

Bundesgerichtshof fällt Urteil zu Leihmutterschaft

Kindeswohl entscheidend

Gerichtserfolg für ein schwules Paar: Es kann sich jetzt in Deutschland als Eltern anerkennen lassen. Die Männer hatten ein Kind von einer Leihmutter in den USA austragen lassen.

Artikel lesen
19.12.2014

Ethikrat für Verbot jeglicher organisierter Suizidbeihilfe

Hospiz statt Hilfe zum Suizid

Eine Mehrheit im Deutschen Ethikrat hat sich für ein Verbot der organisierten Beihilfe zum Suizid ausgesprochen. Das Strafrecht soll allerdings nicht geändert werden.

Artikel lesen
19.12.2014

Kardinal Koch zum Reformationsjubiläum

"In ökumenischer Gemeinschaft"

Auch der Präsident des Päpstlichen Einheitsrats, Kardinal Kurt Koch, hat die ökumenische Bedeutung des Reformationsjubiläums von 2017 betont. Das "wie" müsse noch diskutiert werden.

Artikel lesen
19.12.2014

Ebola verhindert Feiern in Sierra Leone

Kein Weihnachtsfrieden in Westafrika

Selbst im grausamen Bürgerkrieg in den 90er Jahren kehrte an Weihnachten in Sierra Leone für ein paar Tage Ruhe ein. Die tödliche Ebola-Seuche aber wütet weiter. Ihre Weihnachtslieder singen die Menschen dieses Jahr mit Trauer im Herzen.

Artikel lesen
19.12.2014

Zahl der Abschiebungen auch 2014 hoch

Mehr als 180.000 Asylanträge

Immer mehr Asylbewerber, aber auch immer mehr Abschiebungen: 2014 versuchten mehr als 180.000 Menschen eine neue Heimat in Deutschland zu finden.

Artikel lesen
19.12.2014

Kardinal Marx zieht Jahresbilanz

"Zentralismus ist Zeichen von Schwäche"

Ein turbulentes Jahr liegt hinter dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, dem Münchner Kardinal Reinhard Marx. Im Interview zieht er eine Zwischenbilanz über viele offene Baustellen, von der Familienseelsorge über die Kurienreform bis zur Flüchtlingspolitik.

Artikel lesen
18.12.2014

Papst Franziskus als Vermittler zwischen Kuba und den USA

Lateinamerika feiert den Durchbruch

Kuba und die USA haben sich mit Hilfe von Papst Franziskus wieder ein Stück weit angenähert. Daraus würden sich auch Veränderungen für die katholische Kirche im Land ergeben, meint Kuba-Experte Martin Hagenmeier von Adveniat im domradio.de-Interview.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen