Nachrichten

16.04.2014

Atheisten locken zum "Hasenfest" mit Geldprämie bei Kirchenaustritt

"Mittelschwer geschmacklos"

Mit 30 Euro wollen Düsseldorfer Atheisten am Gründonnerstag den Kirchenaustritt honorieren. Warum die Kirche vor Ort keine Gegenaktion plant, erklärt Michael Hänsch vom katholischen Gemeindeverband im domradio.de-Interview.

Artikel lesen
15.04.2014

Neue Broschüre des Bonifatiuswerkes stellt katholische Kirche Finnlands vor

Eine kleine Kirche in einem weiten Land

Finnland – ein Land, kaum kleiner als Deutschland. Mit knapp 5,4 Millionen Einwohnern zählt es zu den dünnbesiedelten Ländern Europas, geprägt von unendlichen Wäldern und zahllosen Seen. Mit nur 0,23 Prozent Katholikenanteil bilden die rund 12.800 katholischen...

Artikel lesen
15.04.2014

Weiterer Giftgasanschlag in Syrien

"Assad wird mit aller Härte vorgehen"

In Syrien hat es wieder einen Giftgasangriff gegeben. Kinder sind gestorben, hundert Menschen verletzt. Frank Kraus, Leiter der Auslandsabteilung des katholischen Hilfswerks missio, im domradio.de-Interview über die Lage in Syrien.

Artikel lesen
15.04.2014

Bischof Bode schließt Priesterweihe für Frauen aus

"Das Lehramt hat entschieden"

Unbestritten: Jesus war ein Mann, die Apostel waren Männer. Doch immer wieder wird laut darüber nachgedacht, Frauen zum Priesteramt zuzulassen. Der Osnabrücker Bischof Bode sieht in dieser Frage keinen Kompromiss.

Artikel lesen
15.04.2014

EKD-Ratsvorsitzender Schneider sieht Gemeinsamkeit mit Franziskus

Papst bringt Hoffnung für die Ökumene

Im vergangenen Jahr sind sich Papst Franziskus und der EKD-Ratsvorsitzende begegnet. Jetzt spricht Nikolaus Schneider voller Wohlwollen und Hoffnung über das Treffen mit dem katholischen Oberhaupt.

Artikel lesen
15.04.2014

Katholikenrat und Caritas gegen aktive Sterbehilfe

"Sterben in Würde ist Menschenrecht"

"Jeder Mensch hat das Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen", hat Diözesan-Caritasdirektor Frank Johannes Hensel gesagt. Auch der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln wendet sich klar gegen aktive Sterbehilfe.

Artikel lesen
15.04.2014

Ebola verunsichert Westafrika

Schutzanzüge, Quarantäne und Tod

Ebola hat es in Guinea und Liberia zuvor noch nie gegeben. Die Menschen leben in Angst vor der tödlichen Seuche. Die Helfer müssen nicht nur behandeln, sondern auch aufklären: Manche Betroffene vertrauen lieber traditionellen Heilern.

Artikel lesen
15.04.2014

Wieder gemeinsamer Ostertermin der christlichen Kirchen

Ein Zankapfel seit Jahrhunderten

Dies ist kein Ostern wie jedes andere. Denn trotz unterschiedlicher Zeitrechnung feiern katholische, evangelische und orthodoxe Christen das Fest in diesem Jahr wieder am selben Tag: am 20. April.

Artikel lesen
14.04.2014

Katholikentag rechnet mit mehr als 30.000 Dauerteilnehmern

Zehntausende wollen "mit Christus Brücken bauen"

In knapp sechs Wochen beginnt der Katholikentag in Regensburg. Schon jetzt gibt es über 20.000 feste Anmeldungen. Die Veranstalter rechnen mit einem ähnlichen Andrang wie vor zwei Jahren in Mannheim.

Artikel lesen
14.04.2014

In der Heiligen Woche herrscht in Jerusalem Ausnahmezustand

"Das ganze Land steht Kopf"

Dieses Jahr fällt der Ostertermin der Christen von Ost- und Westkirche zusammen, gleichzeitig feiern die Juden Pessach. Der Journalist Ulrich Sahm ist in Jerusalem und berichtet im domradio.de-Interview vom Ausnahmezustand.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Neue Videos in der Mediathek