Nachrichten

20.10.2014

Teilnehmerin Eberl bilanziert Familiensynode

Mineralwasser statt Prosecco

Die Aufbruchstimmung habe manche Synodenväter "einfach erschrocken", so bilanziert Ute Eberl das Ergebnis der Familiensynode. Die einzige deutsche Synodenteilnehmerin über Bedenkenträger und die Schlussworte des Papstes.

Artikel lesen
20.10.2014

ZdK-Präsident Glück plädiert nach Synode für Reformen

"Bewegung ist spürbar"

Die Bischofssynode zur Familienpastoral ist zu Ende und der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois Glück, zieht Bilanz. "Zeichen des Aufbruchs" sieht er, aber auch noch viel Reformbedarf.

Artikel lesen
20.10.2014

Papst fordert Hilfe für bedrängte Christen in Nahost

"Damit können wir uns nicht abfinden"

Eigentlich wollten die Kardinäle im Konsistorium zwei Heiligsprechungsverfahren abschließen. Doch kurzfristig ergänzte Papst Franziskus die Tagesordnung um einen eindringlichen Appell, die bedrängten Christen im Nahen Osten zu unterstützen.

Artikel lesen
20.10.2014

Kirchen hoffen auf NRW-Flüchtlingsgipfel

Drängende Probleme

Die Zahl der Asylbewerber in NRW wächst - die Situation der Flüchtlinge bleibt angespannt. Händeringend suchen Politik, Kirchen und Verbände nach Lösungen. Nun soll ein Flüchtlingsgipfel den erhofften Durchbruch bringen.

Artikel lesen
20.10.2014

Gesundheitsgipfel zur Bekämpfung der Epidemie

Mehr langfristige Hilfen für Ebola-Region gefordert

Die Zahl der Ebola-Toten in Westafrika steigt täglich. Mediziner und Politiker fordern mehr koordinierte Nothilfen, aber auch langfristige Unterstützung.

Artikel lesen
20.10.2014

Projekt gegen das Bienensterben

Summen vorm Balkon

Sie sieht aus wie ein riesiger Blumenkasten: Die Box, in der Johannes Weber seine Bienen auf dem Balkon hält. Jetzt will er mehr: Er möchte Deutschlands Städte zum Summen bringen.

Artikel lesen
20.10.2014

Kabarettist fühlt sich von Bibel bestätigt

Hirschhausen: Glaube und Humor gehören zusammen

Der beliebte Kabarettist und Mediziner Eckart von Hirschhausen findet, sowohl Glaube als auch Witz untergraben falsche Autoritäten. Und eine gute biblische Erzählung machte das Gleiche wie ein Komiker.

Artikel lesen
20.10.2014

Traditionelle Familienformen werden seltener

Mehr Alleinerziehende, weniger Verheiratete

Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen veröffentlicht. Demnach leben in Deutschland immer weniger Familien im traditionellen Sinne. Dagegen gibt es deutlich mehr Alleinerziehende und nicht-eheliche Lebensgemeinschaften.

Artikel lesen
20.10.2014

Boliviens Bischöfe fordern von Morales Kritikfähigkeit

Graben zwischen Präsident und Kirche

Nach seinem Wahlsieg am 12. Oktober hatte Boliviens Präsident Evo Morales zwei katholische Radiosender als seine "ersten Feinde" bezeichnet. Jetzt fordern die Bischöfe mehr Offenheit für Kritik an seiner Amtsführung.

Artikel lesen
20.10.2014

Kölner Synodenbeobachter wertet Bischofssynode als Erfolg

Angstfreie Diskussion

Die Familiensynode hat einen Richtungswechsel eingeleitet, meint der Familienbeauftrage im Erzbistum Köln. Zwei Wochen zuvor sei noch nicht so offen und transparent über Werte diskutiert worden, sagt Holger Dörnemann.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen