Nachrichten

30.10.2014

Deutschlands jüngster Bischof Oster zieht Bilanz

"Nachholbedarf in Kommunikation"

Vor fünf Monaten wurde Stefan Oster (49) in Passau zum jüngsten deutschen Diözesanbischof geweiht. Im Interview mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) zieht der Bischof eine erste Bilanz und erläutert, warum er in Kürze eine WG gründen will.

Artikel lesen
30.10.2014

Grünhelme-Gründer zum Angriff auf Kobane

"Konzentration auf Kobane zufällig"

Seit Mitte September greifen die Milizen der Terrorgruppe IS die Stadt Kobane an und versuchen die syrische Stadt einzunehmen. Rupert Neudeck, Gründer der Organisation Grünhelme, hält die detaillierte Berichterstattung über die Stadt für Zufall. Ein domradio.de-Interview.

Artikel lesen
30.10.2014

Nach Attentat auf jüdischen Aktivisten

Israelische Sicherheitskräfte erschießen Verdächtigen

Nur wenige Stundenen nach einem Attentat auf den rechten jüdischen Aktivisten Jehuda Glick haben israelische Sicherheitskräfte einen Palästinenser erschossen. Er soll an dem Attentat beteiligt gewesen sein und galt als Hauptverdächtiger.    

Artikel lesen
29.10.2014

Museum zeigt süße Nachbildung des Dreikönigenschreins

Gold, Weihrauch, Myrrhe - und Schokolade

Der Dreikönigenschrein aus dem Kölner Dom zeigt sich jetzt von seiner Schokoladenseite: Von Samstag bis 6. Januar ist das mittelalterliche Kunstwerk als Nachbildung zu sehen - aus 300 Kilogramm Zartbitter-, Vollmilch- und weißer Schokolade.

Artikel lesen
29.10.2014

Eheschließung in Deutschland

Hochzeitspaare immer älter

Etwa 32 Jahre alt sind die Männer, wenn sie das erste Mal vor den Traualtar treten; Frauen sind knapp 30 Jahre beim ersten Jawort. Wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) bekanntgab, ist das Heiratsalter deutlich angestiegen.

Artikel lesen
29.10.2014

Verschwundene mexikanische Studenten

Papst betet für Volk

Noch immer ist das Schicksal der 43 mexikanischen Studenten, die Ende September entführt wurden, ungewiss. Papst Franziskus hat am Mittwoch mit einem Gebet an die jungen Leute erinnert und gleichzeitig auf das Gewaltproblem in ganz Mexiko aufmerksam gemacht.

Artikel lesen
29.10.2014

Bildung bewahrt Migranten nicht vor Armut

Ein Aufstieg mit Grenzen

Junge Migranten erzielen immer höhere Bildungsabschlüsse, aber auf dem Arbeitsmarkt profitieren sie davon nicht. Etwa ein Drittel beklommt keinen Ausbildungsplatz. Das geht aus dem aktuellen Ausländerbericht hervor.

Artikel lesen
29.10.2014

Erleichterung für Asylbewerber

Abschaffung der Residenzpflicht

Asylbewerber sollen sich in Zukunft freier in Deutschland bewegen können und einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt bekommen. Das Kabinett brachte dazu am Mittwoch mehrere Gesetzesänderungen auf den Weg. Bislang dürfen sich Schutzsuchende während ihres Asylverfahrens nur...

Artikel lesen
29.10.2014

Nigerias brüchiger Waffenstillstand mit Boko Haram

Viele Ungereimtheiten

Die Gewalt in Nigeria nimmt kein Ende. Neuen Berichten zufolge sind alleine in der vergangenen Woche wieder mindestens 17 Menschen bei einem Überfall durch die islamistische Terrorgruppe Boko Haram getötet worden. Trotz Waffenstillstand.

Artikel lesen
29.10.2014

Die Parallelen zwischen Boko Haram und IS

Krisenherd Nigeria

Während die Welt gebannt auf Syrien und Irak schaut, treibt im Nordosten Nigerias die islamistische Terrorgruppe Boko Haram weiterhin ihr Unwesen. Berthold Pelster vom Hilfswerk "Kirche in Not" spricht im Interivew über den schier aussichtslosen Kampf der Regierung.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Neue Videos in der Mediathek