Nachrichten

21.04.2015

In Deutschland soll ein zentrales Migrationsmuseum entstehen

Das Thema Zuwanderung braucht eine Heimat

Museen über Migration gibt es heute in Paris, New York und Melbourne. Auch in Deutschland soll das Thema einen zentralen Dokumentationsort bekommen. Konkrete Pläne dazu wurden am Montag in Köln vorgestellt.

Artikel lesen
20.04.2015

Koch: Umfrageteilnehmer warten auf Klarstellungen

Schlüsselwort "Wertschätzung"

Familienbischof Koch sieht einen gesteigerten Erwartungsdruck auf die Familiensynode. Die zweite Kirchenumfrage zeige, dass "man Klarstellungen und Weisungen erwartet, manchmal auch in theologisch grundsätzlichen Fragen".

Artikel lesen
20.04.2015

Rechtsstreit um Bayer-Pestizide beigelegt

Bienengefährlich - ja oder nein?

Der BUND darf Pestizide des Pharma-Konzerns Bayer als bienengefährlich bezeichnen. Die Diskussion hatten beide Parteien bis vor Gericht ausgefochten. Jetzt ist der Streit endgültig beigelegt.

Artikel lesen
20.04.2015

Hellmuth Karasek über die Macht des Witzes

Der Papst als Chauffeur

Witze machen uns in vielen Situationen das Leben leichter. Dem Literaturkritiker Hellmuth Karasek haben es besonders religiöse Witze und Witze übers Altwerden angetan. Im domradio gibt er eine Kostprobe.

Artikel lesen
20.04.2015

Neue Umfrage bestätigt Kluft zwischen Alltag und Kirchenlehre

Fakten für Familiensynode

Auch in der zweiten Familien-Umfrage des Vatikan zeigen die Antworten aus Deutschland eine starke Diskrepanz zwischen gelebtem Alltag und katholischer Lehre. Das zeigt die jetzt veröffentlichte Auswertung der Fragebögen.

Artikel lesen
20.04.2015

Historiker Hesemann fordert Anerkennung des Genozids an den Armeniern

"Das Totschweigen eines Völkermords legitimiert den nächsten"

Der Historiker Michael Hesemann nennt das Massaker an den Armeniern die blutigste Christenverfolgung der Geschichte. Im Interview mit domradio.de fordert er die Türkei aber auch Deutschland auf, das anzuerkennen.

Artikel lesen
20.04.2015

Kölner Initiative sucht Material für syrische Schulkinder

Den Ranzen vollmachen

Zwei Schulen für syrische Flüchtlinge hat die Kölnerin Nadja Aboudan schon mitaufgebaut, nun geht´s darum, den Schulalltag am Laufen zu halten. Aboudan arbeitet mit der christlich-muslimischen Syrienhilfe "Barada" zusammen.

Artikel lesen
20.04.2015

Diskussion über Verbrechen an Armeniern

Bundesregierung will nun doch von "Völkermord" sprechen

Die Regierungskoalition will die Massenmorde an Armeniern vor hundert Jahren nun doch als Völkermord bezeichnen. Bisher vermeidet die Bundesregierung den Begriff. Dafür wird sie zunehmend kritisiert.

Artikel lesen
20.04.2015

BDKJ: Flüchtlingshilfe ist Frage der Menschlichkeit

Nicht noch mehr Schuld aufbürden

Das Schicksal der Flüchtlinge im Mittelmeer bewegt auch die katholischen Jugendverbände sehr. Der frischgewählte BDKJ-Bundespräses Pfarrer Dirk Bingener fordert eine Rückkehr zur Rettung auf dem Mittelmeer.

Artikel lesen
20.04.2015

Kirchen kritisieren Flüchtlingspolitik Europas

Wer trägt die Verantwortung?

Nach der bislang wohl schwersten Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer werden Rufe nach Konsequenzen laut. Die beiden großen Kirchen in Deutschland bezeichneten in einem gemeinsamen Wort das Sterben als "humanitären Skandal".

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Neue Videos in der Mediathek