Nachrichten

24.07.2014

Bischof Koch versichert jüdischen Schwestern und Brüdern Solidarität

"Wir sind untrennbar"

Am Freitag muss wieder mit antisemitischen Äußerungen auf Anti-Israel-Demonstrationen gerechnet werden. Der Bischof von Dresden-Meißen, Heiner Koch, versichert im Interview der jüdischen Gemeinde in Deutschland die Solidarität der Katholiken.

Artikel lesen
24.07.2014

Papst trifft zum Tode verurteilte sudanesische Christin

Ende einer Odyssee

Papst Franziskus hat die wegen der Heirat eines Christen ursprünglich zum Tode verurteilte Sudanesin Mariam Jahia Ibrahim Ishak im Vatikan zu einer Audienz empfangen. Die Begegnung im Gästehaus Santa Marta dauerte eine halbe Stunde.

Artikel lesen
24.07.2014

Duisburg gedenkt der Opfer der Love-Parade-Katastrophe

Vier Jahre nach dem Unglück

Zum vierten Jahrestag der Loveparade-Katastrophe hat die Stadt Duisburg am Donnerstag mit einer öffentlichen Feierstunde am Unglücksort der Opfer gedacht. Der Duisburger Stadtdechant Bernhard Lücking spricht im domradio.de-Interview über die schrecklichen Ereignisse.

Artikel lesen
23.07.2014

Breite Verurteilung antisemitischer Parolen

Solidarität für jüdische Gemeinschaft

Angesichts der antisemitischen Hetze bei Demonstrationen haben Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und die katholische und evangelische Kirche der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland ihre Solidarität versichert.

Artikel lesen
23.07.2014

Bischofskonferenz verurteilt Vertreibung von Christen aus Mossul

"Anschlag auf die Grundlagen der Zivilisation"

Mit Trauer und Entsetzen hat nun auch die Deutsche Bischofskonferenz auf die Vertreibung der Christen aus der nordirakischen Stadt Mossul reagiert. Das sei ein "Anschlag auf die Grundlagen der Zivilisation", erklärte Erzbischof Ludwig Schick.

Artikel lesen
23.07.2014

Erste Opfer von MH17 in den Niederlanden eingetroffen

Trauer und Wut

Die Regierung in Den Haag hat den Mittwoch zum Tag der nationalen Trauer ausgerufen, dem ersten Volkstrauertag seit mehr als 50 Jahren. Die ersten Opfer des Flugzeugabsturzes sind in ihre Heimat überführt worden. Ein Pfarrer berichtet über Trauer, Fassungslosigkeit und Wut.

Artikel lesen
23.07.2014

Wer liegt im Sarg der Heiligen Drei Könige?

Eine Frage der Frömmigkeit

Seit 850 Jahren sind die Heiligen Drei Könige in Köln. Aber sind sie es überhaupt? Waren die drei Männer Könige. Waren sie heilig? Und spielt das überhaupt eine Rolle? Eine Spurensuche zum Jubiläum.

Artikel lesen
23.07.2014

Köln feiert die Heiligen Drei Könige

Es geschah vor 850 Jahren

Heute vor 850 Jahren kamen die Reliquien der Heiligen Drei Könige nach Köln. Stadt und Kirche begehen dieses Jubiläum unter dem Motto "Reich beschenkt" mit zahlreichen Veranstaltungen. Erster Höhepunkt ist das Pontifikalamt um 18.30 Uhr.

Artikel lesen
22.07.2014

Berliner Rabbiner Alter zu den antisemitischen Demonstrationen

"Wir brauchen klare Stoppzeichen"

Antisemitische Parolen bei Demonstrationen gegen die Politik Israels sind in diesen Tagen in vielen Städten Deutschlands an der Tagesordnung. Der Berliner Rabbiner Daniel Alter war selbst Zeuge solcher Vorfälle und berichtet im domradio.de-Interview.

Artikel lesen
22.07.2014

Israel kritisiert antijüdische Parolen

Verschärfte Debatte

Die Diskussion um antijüdische Parolen bei pro-palästinensischen Kundgebungen geht weiter. Neben deutschen Politikern und dem Zentralrat der Muslime in Deutschland hat sich nun auch die israelische Regierung geäußert. Sie warnte vor einer "neuen Intifada" in Europa.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Neue Videos in der Mediathek