23.04.2021

Warum wir Geimpften Ihre Dosis gönnen sollten
Keine Zeit für Impfneid!

Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen ist schon geimpft! Wie kann das denn sein, der ist doch erst knapp über 50! Ist er etwas ein Vordrängler?

„Jippie – ich bin geimpft!“ Ich habe mich erst gar nicht getraut, es laut zu sagen. Denn ich gehöre keiner Risikogruppe an und habe auch noch nicht das nötige Impfalter erreicht. Nein – ich bin kein Impfdrängler. Ich hatte nur meine 82-jährige Mutter zum Impfen begleitet – weil sie am Abend nicht mehr so gerne alleine mit dem Auto fährt. Kurz vor Toresschluss war im Impfzentrum noch Impfstoff übrig, weil trotz Anrufbenachrichtigung Impfwillige fehlten. Erst habe ich ein wenig gezögert – keine Impfangst, aber ich hatte die Kritik vor Augen, die Landräte und Bürgermeister einstecken mussten, weil sie schon geimpft waren. „Na, da machen Sie sich mal keine Sorge – wenn Sie geimpft werden wollen, ist es doch besser, als wenn der Impfstoff hier verfällt!“

Also gut: Kleiner Pieks – große Wirkung. Ich bin geschützt – aber noch besser ist es, dass ich jetzt vermutlich kaum noch andere anstecke. Das ist ein gutes Gefühl. Dennoch weiß ich um Menschen in meiner direkten Umgebung, die den Impfstoff viel dringender benötigt hätten. Da fühle ich mich dann doch unwohl – weil ungerecht bevorzugt. Doch in dieser Woche habe ich mir ein Herz gefasst und einer befreundeten Risikopatientin, die sehnsüchtig auf ihren Impftermin wartet, einfach von meinem Impfglück erzählt. Doch statt der befürchteten neidischen Bemerkung und Ablehnung strahlte meine Freundin über das ganze Gesicht. „Mensch Ingo – ich freu mich – Du musst doch viel Zug fahren und triffst auf so viele Leute – das ist doch für alle super, dass Du geimpft bist!“ Freude, die Neid überwindet und einfach hinter sich lässt. Unseren Vater im Himmel dürfte das freuen. Hoffentlich nicht nur ihn.

DOMRADIO.DE Newsletter

Den Wochenkommentar, das Wort des Bischofs und viele Informationen zu unserem aktuellen Radioprogramm finden Sie auch in unseren Newslettern.

Newsletter abonnieren
 

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 23.07.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Urlauberseelsorge an der Küste in diesem Sommer
  • Umweltbischof Lohmann zur Flutkatastrophe – beeindruckt von der Solidarität
  • Apollinaris-Woche in Düsseldorf wieder ohne Kirmes
  • Kirchen- und Volksfest zu Libori in Paderborn "Grenzenlos Libori": DOMRADIO.DE überträgt live
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Sternsinger im Sommer: Zum Fest der Überführung der Reliquien der Heiligen Drei Könige
  • Alfred Biolek gestorben: Im Glauben an ein Leben nach dem Tod
  • Benefizkonzert und Glockenläuten für Hochwasser-Opfer
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Sternsinger im Sommer: Zum Fest der Überführung der Reliquien der Heiligen Drei Könige
  • Alfred Biolek gestorben: Im Glauben an ein Leben nach dem Tod
  • Benefizkonzert und Glockenläuten für Hochwasser-Opfer
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Damit Ihr Wille zählt" - Caritas-Infos zu Patientenverfügung
  • Es läuten alle Glocken: Bundesweites Gedenken an Hochwasser-Opfer
  • "Ich wollte Priester werden" - Zum Tod von Alfred Biolek
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Damit Ihr Wille zählt" - Caritas-Infos zu Patientenverfügung
  • Es läuten alle Glocken: Bundesweites Gedenken an Hochwasser-Opfer
  • "Ich wollte Priester werden" - Zum Tod von Alfred Biolek
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    24.07.2021 07:50
    Evangelium

    Mt 13,24-30

  • Wird evakuiert: Paderborner Dom
    24.07.2021 15:00
    Gottesdienst

    Eröffnung des Libori-Festes 20…

  • Bienen sammeln sich an einer Wabe
    25.07.2021 07:10
    WunderBar

    Sommergefühle 3. Es klebt. Es…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.