29.03.2019

Eine Ansprache zur Halbzeit der Fastenzeit

Trostloses Rumgegurke

Wie ein Fußballtrainer in der Halbzeitpause richtet DOMRADIO.DE Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen in seinem Wochenkommentar einige Worte an die "müde Christenheit". Mit viel Motivation geht es danach auf in die zweite Halbzeit der Fastenzeit!

Am Sonntag ist Halbzeit. Die Hälfte der Fastenzeit ist erreicht. Was würde ein erfolgreicher Fußballtrainer der müden Christenheit wohl in der Halbzeitpause mit auf den Weg geben?

Mein Gott, was ist das denn für ein trostloses Rumgegurke? Wer weckt denn hier die tote Christenheit aus dem Schlaf der Sicherheit?!  Bei Euch läuft aber auch wirklich gar nix mehr zusammen. Ihr spielt wie mutlose Anfänger. Keiner von euch glaubt mehr daran, dass ihr hier und heute als Sieger vom Platz geht. Aber mit hängenden Köpfen wurde noch nie eine frohe Botschaft verkündet! Vorne, unser Sturm, ein Jammer – keiner von Euch Führungsspielern traut sich mal was oder versucht wenigstens mal durch eine neue Variante wieder ins Spiel zu kommen. Alle stehen hilflos im Mittelfeld rum, weil man da ja angeblich nicht viel falsch machen kann. Und dann unsere viel zu tief stehende Verteidigung. Was ist das denn für ein mutloses Bild? Einfach nur hinten drin stehen und Mauern – Jesus würde sich im Grabe umdrehen, wenn er nicht auferstanden wäre. Das Schlimmste aber ist bei Euch allen euer Jammern und Meckern. Schuld sind immer die  anderen. Leute, so wird das nix mit dem Himmel auf Erden. Wenn ihr jetzt da rausgeht, dann will ich ein Team sehen. Eine Mannschaft – wo jeder für den andern da ist und sich die Lunge aus dem Hals rennt. Ich will Teamspieler sehen – keine Egoisten. Leidenschaftlich Kämpfende! Wir werden hier und heute nicht verlieren! Wer Christus an seiner Seite hat, der kann nie und nimmer verlieren. Mensch – kehrt jetzt endlich um und glaubt an das Evangelium. Es geht auf Ostern zu. Das heißt, Jesus Christus ist bei uns und bleibt bei uns. Seine Liebe ist stärker als der Tod. Bringt diese Frohe Botschaft jetzt auf den Platz und unter das Volk. Los jetzt: Seid Kinder des Lichtes und macht diese Welt da draußen endlich hell!

Hoffen wir alle gemeinsam auf Jesus Christus, unseren Mut machenden Erfolgstrainer. Freut Euch – die Hälfte der Fastenzeit ist um – Ostern ist nahe. Einen frohen Laetare Sonntag – Freut Euch!  

DOMRADIO.DE Newsletter

Den Wochenkommentar, das Wort des Bischofs und viele Informationen zu unserem aktuellen Radioprogramm finden Sie auch in unseren Newslettern.

Newsletter abonnieren
 

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.10.
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Programmtipps

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff