24.08.2018

Eine Revue von Urlaubserkenntnis
Seele tankt Sonne

Zurück aus dem wohlverdienten Urlaub lässt DOMRADIO.DE Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen seinen Bergurlaub Revue passieren.

"Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung". Da ich dieses gute Buch von Eric Malpass im Deutschunterricht lesen musste, begleitet mich der Titel ein Leben lang. Auch in diesen Sommerferien, wo ich mit Frau und Kind (der Jüngste darf und muss noch mit ;-)) eine Woche in den geliebten Alpen war. Während also die Familie die kostbare Urlaubszeit am frühen Morgen nutzt, um einmal auszuschlafen, klingelte mein innerer Wecker und ich habe mir jeden Morgen einen kleinen Ausflug in die herrliche Bergwelt gegönnt.

"Im Frühtau zu Berge…"? Nein, nicht als singender Wandersmann, aber mit meinem inzwischen 30 Jahre alten Treckingrad bin ich durch die Nebelschwaden hinauf zu den Almwiesen gestrampelt. Schwitzend, keuchend – aber glücklich auf den Höhen, wenn im Tale die Hähne krähen… Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn die ersten Sonnenstrahlen des neuen Tages Herz und Gemüt aufhellen. "Wir sind hinausgegangen, den Sonnenschein zu fangen, kommt mit und versucht es doch selbst einmal…" Irgendwie ist man dem Himmel weit oben in den Bergen doch ein wenig näher. Es sind kostbare Empfindungen, die sich nicht automatisch auf Kommando einstellen. Doch in diesen wenigen Augenblicken fühlt man sich winzig klein, ein Staubkorn in der Schöpfung und doch gleichzeitig so großartig, dass man die ganze Welt umarmen möchte.

Konservieren lassen sich solche von Gott geschenkten Augenblicke nicht, selbst wenn man pausenlos Fotos macht und diese via Facebook und Instagram teilt. Aber tief in der Seele gibt es einen guten, sicheren Aufbewahrungsort. Wenn der Alltag dann wieder grau wird, mögen die aufgetankten Sonnenstrahlen helfen. "Werft ab alle Sorgen und Qual und wandert mit uns aus dem Tal…"
 

DOMRADIO.DE Newsletter

Den Wochenkommentar, das Wort des Bischofs und viele Informationen zu unserem aktuellen Radioprogramm finden Sie auch in unseren Newslettern.

Newsletter abonnieren
 

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 07.06.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Erstkommunion in Düsseldorfer Autokino
  • Welterbestatus des Kölner Doms in Gefahr? Dombaumeister Peter Füssenich zum Welterbetag
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Größte private Ikonen-Sammlung
  • Wie ergeht es Weltläden in Corona-Zeiten?
  • Religionsunterricht in Corona-Zeiten
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Größte private Ikonen-Sammlung
  • Wie ergeht es Weltläden in Corona-Zeiten?
  • Religionsunterricht in Corona-Zeiten
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Programmtipps

  • Kerzen auf einer Geburtstagstorte
    07.06.2020 07:10
    WunderBar

    Kleine Gesten, große Freude

  • Johannesevangelium
    07.06.2020 07:50
    Evangelium

    Joh 3,16-18

  • Die Dreifaltigkeit - Gemälde von Rublev
    07.06.2020 09:40
    Kirche2Go

    Weil Liebe nie für sich sein k...

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten