Verkündigungsgrotte in Nazareth wird restauriert

Reportage: Verkündigungsgrotte in Nazareth wird restauriert (16.12.2008)

Die Verkündigungsgrotte in Nazareth steht derzeit im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zur Bewahrung des Heiligen Landes. Restauration bedeutet hier überraschende Entdeckungen von Malereien und Graffiti.

Eine Arbeitsgruppe der Universität von Florenz unter Leitung von Prof. Piergiorgio Malesani, Prof. Piero Baglioni und Dr. George Rodorico befindet sich in Nazareth. Seit Jahren zeigen die Felsen der heiligen Grotte einen fortschreitenden Verfall.

Die Hauptursache für diese schwerwiegende Verschlechterung waren die Wiederherstellungsbemühungen der 70er Jahre, in denen Polymer verwendet wurde, ein Kunststoff, der das ursprüngliche Steinmaterial unterhölt. Der degenerative Prozess wurde durch den kontinuierlichen Strom von Pilgern beschleunigt, wie man an der Veränderungen der Luftfeuchtigkeit und Temperatur beobachten kann.