Seelsorge auf dem Jahrmarkt

Reportage: Seelsorge auf dem Jahrmarkt (27.07.2012)

Jetzt in der Ferienzeit haben sie wieder Hochkonjunktur: die zahlreichen Freizeitparks im ganzen Land. Der größte in Deutschland und einer der größten in ganz Europa ist der Europapark in Rust. Doch noch etwas ganz Besonderes zeichnet ihn aus: mitten zwischen Wasserrutschen, Karussells und Turbo-Achterbahnen steht auch eine kleine Holzkirche. Keine Show-Attrappe, sondern der Arbeitsplatz des katholischen Diakons Andreas Wilhelm und seines evangelischen Kollegen Martin Lampeitl. Sie bieten echte Seelsorge an - und ihr Angebot wird gut genutzt: vom spirituellen Spurenweg im Park über Aktionen mit Jugend-, Ministranten-, Kommunionkinder- und anderen Besuchergruppen bis hin zu zahlreichen Hochzeiten und Taufen im Park. Was die Kirche auf der Achterbahn zu suchen hat? Für die beiden Seelsorger keine Frage: die Menschen da abholen, wo sie in einer offenen und gelösten Stimmung sind!