Schick prangert Egoismus der reichen Staaten an

Stimmen: Schick prangert Egoismus der reichen Staaten an (18.05.2020)

Die Corona-Pandemie zeigt nach Worten des Bamberger Erzbischofs Ludwig Schick, dass Krisen ein Nährboden für das Gute wie auch für das Böse im Menschen sind. In diesem Zusammenhang prangerte er am Sonntag in seiner Predigt im Bamberger Dom die Entsolidarisierung in der internationalen Politik und den Egoismus der reichen Staaten an.

Thema

 
Mehr zum Thema: