Neue Reihe zur Bibel

Stimmen: Neue Reihe zur Bibel (07.04.2012)

Sie gilt als das „Buch der Bücher“ – die Bibel. Kein Werk wurde häufiger gedruckt. Und keines ist faszinierender: die Erzählungen von der Schöpfung und der Geschichte Israels, die Psalmen, die Reden der Propheten, schließlich die Berichte vom Beginn des Christentums – all diese Texte bilden einen umfassenden Fundus des Glaubens. Und: sie haben die Menschen seit jeher zu vielfältigen Deutungen angeregt. Manchem scheinen heute einige Texte zu fundamentalistisch und moralisch überholt. Andere wiederum retten sich durch exegetisch geschickte Klimmzüge. Und die allermeisten haben die Bibel zwar im Regal stehen, kennen aber allenfalls ein paar Zitate. Grund genug also, sich der Heiligen Schrift zu nähern, sie neu zu entdecken.
domradio erkundet ab Ostern die Bibel! Experte im Studio ist Dr. Gunther Fleischer, Leiter der Erzbischöflichen Bibel- und Liturgieschule in Köln. Er hat vor allem die alttestamentlichen Lesungen aus der Liturgie der Osternacht, aber auch die Sintflut, den Turmbau zu Babel und schließlich das erste Pfingstfest in der Apostelgeschichte ausgewählt, und in seinem reichhaltigen CD-Archiv entsprechende Vertonungen der Bibelpassagen gefunden.

Bis Pfingstsonntag, 27. Mai, jeweils sonntags von 18 bis 19 Uhr im domradio (Wdhlg. 23 Uhr) nachzuhören und weitere Informationen unter www.domradio.de

Thema

 
Mehr zum Thema: