Jesuiten verteidigen sich gegen Vorwürfe von Opferinitiative

Stimmen: Jesuiten verteidigen sich gegen Vorwürfe von Opferinitiative (09.11.2010)

Nach der Strafanzeige des „Eckigen Tischs“ in fünf Fällen gegen die Jesuiten hat der Orden vorerst den Kontakt zu der Opferinitiative unterbrochen. Warum, erklärt im Interview mit domradio.de der Jesuitenprovinzial, Stefan Kiechle. Die Vorwürfe der Initiative weist er zurück.