Irlands Bischöfe beim Papst

Papst: Irlands Bischöfe beim Papst (15.02.2010)

Papst Benedikt eröffnete am Montag ein zweitägiges Treffen mit den Bischöfen aus Irland im Vatikan, welche die Initiativen zur gegenwärtigen Situation der Kirche in diesem Land vorstellen. Im Zentrum des Treffens stand ebenfalls der geplante Hirtenbrief des Papstes an alle Teile der Kirche. Die Versammlung wurde am Morgen im Bolognasaal im Vatikan eröffnet und wird am Dienstag fortgeführt. Vor der Audienz bei Papst Benedikt feierten die Bischöfe eine Heilige Messe in den Vatikanischen Grotten, der Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone vorstand. Aus einer Prüfung, so Kardinal Bertone, könne auch die Chance zur Erneuerung kommen: unter der Bedingung, dass der Sünder seine eigene Schuld in vollem Ausmaß erkennt.