Gedenken in Dresden

Reportage: Gedenken in Dresden (13.02.2018)

An die Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg erinnern die Kirchen an diesem Dienstag mit Gottesdiensten und weiteren Veranstaltungen. So feiert der Bischof von Dresden-Meoßen Heinrich Timmerevers in der Kathedrale einen Gedenkgottesdienst für alle Opfer von Krieg und Gewalt. Ebenfalls in der Hofkirche findet ein traditioneller ökumenischer Gottesdienst satt. 

Thema

 
Mehr zum Thema: