Gebet ist Zugang zu Gott

Papst: Gebet ist Zugang zu Gott (11.05.2011)

Bei der Generalaudienz auf dem römischen  Petersplatz hat Papst Benedikt XVI. das Gebet als Zugang zu Gott bezeichnet. Der Heilige Vater erklärte, im Gebet komme Gott auf die Menschen zu. Der Mensch sei in seiner tiefen Verwirklichung immer auch ein religiöser und betender Mensch.