Franziskus zu Mariä Empfängnis

Papst: Franziskus zu Mariä Empfängnis (09.12.2019)

Papst Franziskus hat zu einem ehrlichen Umgang mit eigenen Fehlern aufgerufen. "Sünder zu sein und korrupt zu sein, ist nicht dasselbe", sagte er am Sonntag an der Mariensäule am Platz vor der Spanischen Treppe in Rom. Zu der traditionellen Zeremonie am Fest der Unbefleckten Empfängnis Mariens hatten sich Tausende versammelt. Das Fest ist traditionell einer der bedeutendsten Feiertage Italiens, besonders in der Hauptstadt Rom.

Thema

 
Mehr zum Thema: