Diakonie Düsseldorf gedenkt ermordeter Jesiden

Reportage: Diakonie Düsseldorf gedenkt ermordeter Jesiden (03.08.2017)

Die Diakonie Düsseldorf gedenkt am Donnerstag der Jesiden, die Opfer von Verfolgung und Ermordung durch islamistische Terroristen in der nordirakischen Stadt Shingal beziehungsweise Sindschar am 3. August 2014 wurden. Am dritten Jahrestag des Massakers wird von 15 bis 18 Uhr in einer Gedenkfeier an der Berger Kirche an die Opfer erinnert, wie die Diakonie am Mittwoch ankündigte.

Thema