Birma: Tourismus trotz Menschenrechtslage?

Reportage: Birma: Tourismus trotz Menschenrechtslage? (12.01.2010)

Kann Birma mit seinen Kulturschätzen ein Touristenziel sein? Das Militärregime des südostasiatischen Staates sperrt Kritiker ein, benutzt Zwangsarbeiter und hat ausländische Hilfsgelder zweckentfremdet. Doch die Rufe nach einem Ende der Isolation werden lauter - und sie kommen auch aus dem Innern des abgeschiedenen Landes. Eine Reportage von AFPTV aus Birma - dort haben AFP-Reporter auch eine deutsche Touristin getroffen.

Thema

 
Mehr zum Thema: