Pileolus und Birett eines Bischofs
Pileolus und Birett eines Bischofs

06.04.2021

Früherer Erzbischof von Juba gestorben 36 Jahre Erzbischof

Der frühere katholische Erzbischof von Südsudans Hauptstadt Juba, Paolino Lukudu Loro, ist am Montag im Alter von 80 Jahren gestorben. Das meldeten lokale Medien unter Berufung auf das Erzbistum.

Lukudu starb demnach in einem Krankenhaus in der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Bis zu seiner Emeritierung im Dezember 2019 stand er 36 Jahre an der Spitze der katholischen Kirche in Juba.

Luduku, der der Ordensgemeinschaft der Comboni-Missionare angehörte, zeigte sich in der Vergangenheit skeptisch gegenüber dem Friedensprozess im Südsudan. Den politischen Akteuren unterstellte er Eigeninteressen. Wiederholt bemühte er sich um einen Besuch von Papst Franziskus in dem Bürgerkriegsland.

Eine für 2017 erwartete Visite wurde vom Vatikan jedoch ohne Termin verschoben. In einer ungewöhnlichen Geste kritisierte Lukudu die Ernennung seines Nachfolgers in Juba, Stephen Ameyu Martin Mulla. Die Entscheidung durch den Vatikan sei für die lokale Kirche "nicht transparent" gewesen.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 22.04.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!