Nach dem Militärputsch in Myanmar
Nach dem Militärputsch in Myanmar
Kardinal Charles Bo
Kardinal Charles Bo

01.04.2021

Kardinal Bo betet für Auferstehung der Demokratie "Frieden und Versöhnung"

Myanmars Kardinal Charles Bo stellt den Putsch, die Proteste gegen die Militärjunta und die blutige Niederschlagung des Widerstands in den Mittelpunkt seiner Osterbotschaft über die Auferstehung Christi. Dabei folgt er treu seinem Glauben. 

"Lasst uns den in den vergangenen zwei Monaten in den Gräbern der Unterdrückung begrabenen Traum von Demokratie wieder auferstehen lassen", so der Erzbischof von Yangon (Rangun) in dem am Donnerstag verbreiteten Manuskript. Darin setzt sich der Kardinal zudem für die "Wiederauferstehung der Situation vor dem 1. Februar" - dem Tag des Putsches - die "Wiederauferstehung der gestürzten und begrabenen zivilen Regierung" und den Rückzug der Armee in die Kasernen ein.

Bo schreibt, er habe zunächst gezögert, diese Botschaft "des Friedens und der Versöhnung" zu verbreiten. "Ich weiß, ich könnte unpopulär sein. Ich folge Mutter Teresa, die sagte, wir sind nicht dazu berufen, populär, sondern treu zu unserem Glauben zu sein", betont er.

Verfassungsänderung für ungültig erklärt

Das Untergrundparlament der gewählten Parlamentarier der gestürzten Regierungspartei Nationale Liga für Demokratie (NLD) erklärte am Donnerstag die 2008 durch einen von der damaligen Militärjunta manipulierten Volksentscheid in Kraft getretene Verfassung für ungültig.

Die Verfassung garantierte dem Militär die eigentliche Macht in Myanmar. Durch die Besetzung eines Viertels der Parlamentssitze durch nicht gewählte Soldaten war eine Verfassungsänderung praktisch unmöglich. Zudem gab die Verfassung der Armee das alleinige Recht zur Bestimmung der Politik der sicherheitsrelevanten Ministerien Inneres, Verteidigung und Grenzschutz.

Erneute Demonstrationen und viele Tote

Auch am Donnerstag demonstrierten in Myanmar wieder Tausende gegen die Militärdiktatur, während die Armee weiter mit Gewalt gegen den Widerstand vorging. In Yangon spitzte sich die Lage nach dem Brand der Einkaufszentren Ruby Mart und Gandamar Wholesale zu.

Nach aktuellen Angaben der "Hilfsvereinigung für politische Gefangene - Birma" (AAPPB) ist die Zahl der getöteten Demonstranten seit Putschbeginn auf mehr als 530 (Stand 31. März) gestiegen. 2.729 Menschen wurden bisher festgenommen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 18.09.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Zu Verleihung des Anton-Roesen-Preises
  • Vor der Bundestagswahl: Wie sieht es aus mit der Religionspolitik? Heute, die Linken
  • Die Kölner Literaturnacht am 18. September
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Wicky Junggeburth im Interview: Sein 70. und die neue Staffel von „Der kölsche Fastelovend in Wort und Ton“
  • Göttlich Genießen: Kürbis, aber frisch muss er sein
  • Eine 24-Stunden musikalische Hommage widmet sich Joseph Beuys
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Wicky Junggeburth im Interview: Sein 70. und die neue Staffel von „Der kölsche Fastelovend in Wort und Ton“
  • Göttlich Genießen: Kürbis, aber frisch muss er sein
  • Eine 24-Stunden musikalische Hommage widmet sich Joseph Beuys
16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Vor der Bundestagswahl: Wie sieht es aus mit der Religionspolitik? Heute, die Linken
  • Wicky Junggeburth im Interview: Sein 70. und die neue Staffel von „Der kölsche Fastelovend in Wort und Ton“
  • Der elektrische Mönch
  • Sakrale Kuns in der DDR
22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!