Zwei Frauen im Gebet versunken.
Zwei Frauen im Gebet versunken.

01.03.2021

Bischof Feige wirbt für Teilnahme am Weltgebetstag der Frauen "Beeindruckendes Zeichen der Solidarität"

"Ökumene lebt von der Erfahrung des gemeinsamen Betens und Handelns", erklärte der Magdeburger Bischof. Er freue sich, dass es trotz Coronavirus-Pandemie möglich ist, die Gebetskette am Freitag durchzuführen und dabei Spenden zu sammeln.

Der Magdeburger Bischof Gerhard Feige hat den Weltgebetstag der Frauen als "beeindruckendes Zeichen der Solidarität" gewürdigt. Er freue sich, dass die Gebetskette am Freitag trotz der Corona-Pandemie stattfinden werde, erklärte der Vorsitzende der Ökumene-Kommission der Deutschen Bischofskonferenz am Montag in Bonn. "Durch kreative Ideen zur coronakonformen Gestaltung und innovative Formate wie die Übertragung eines Fernseh-Gottesdienstes und digitale Angebote bleibt die Initiative auch in schwierigen Zeiten präsent."

Spenden für Hilfsprojekte

Feige rief zur Beteiligung an der Aktion auf. "Ökumene lebt von der Erfahrung des gemeinsamen Betens und Handelns", erklärte er. Er hoffe zudem, dass die notwendigen Spenden für Hilfsprojekte für Frauen und Mädchen zusammenkämen. "Sie sind besonders in den armen Ländern dieser Welt von den dramatischen Folgen der Pandemie und des Klimawandels vielfach hart getroffen."

Mehr als 150 Länder

Am 5. März wird in mehr als 150 Ländern der Tag für Frieden, Gerechtigkeit und Frauenrechte begangen, den mehrere Verbände unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausrichten. Unter dem Motto "Worauf bauen wir?" wird zur Teilnahme an digitalen Angeboten, am Fernsehgottesdienst und an Präsenzveranstaltungen unter Corona-Bedingungen eingeladen. Den Gottesdiensttext haben in diesem Jahr Frauen aus Vanuatu verfasst.

Fernsehgottesdienst

Corona trifft den Angaben zufolge auch die Basisbewegung des Weltgebetstages. "Wir spüren die Auswirkungen der Corona-Krise und wir fürchten massive Kollekten-Einbrüche. Das betrifft sowohl unsere Unterstützung für die Partnerinnen weltweit als auch die Zukunft der ökumenischen Frauenbewegung in Deutschland", hieß es. Am Freitag strahlt der Sender Bibel-TV um 19.00 Uhr einen vom Deutschen Weltgebetstagskomitee organisierten Fernsehgottesdienst aus. Auch bei Youtube wird ein Gottesdienst zu sehen sein. Bundesweit organisieren Frauen außerdem Freiluft-Andachten, Gottesdienste im kleinen Rahmen, Spendenaktionen und Ausstellungen.

 

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 22.06.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Eintritt in die Kirche - Salzburger Dom führt Erhaltungsgebühr ein
  • Lockerungen im Dom - Heute wieder Mittagsgebet
  • Was das Johanniskraut mit dem Blut Jesu zu tun hat
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Eintritt in die Kirche - Salzburger Dom führt Erhaltungsgebühr ein
  • Lockerungen im Dom - Heute wieder Mittagsgebet
  • Was das Johanniskraut mit dem Blut Jesu zu tun hat
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Katholischer Krankenhausverband fordert Neuordnung der Krankenhauslandschaft
  • Die Prostituiertenhilfe beim SKF Köln zur Sexarbeit nach der Pandemie
  • Heute vor 80 Jahren - Deutschlands überfällt die Sowjetunion
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Katholischer Krankenhausverband fordert Neuordnung der Krankenhauslandschaft
  • Die Prostituiertenhilfe beim SKF Köln zur Sexarbeit nach der Pandemie
  • Heute vor 80 Jahren - Deutschlands überfällt die Sowjetunion
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Eintritt in die Kirche - Salzburger Dom führt Erhaltungsgebühr ein
  • Lockerungen im Dom - Heute wieder Mittagsgebet
  • Die Prostituiertenhilfe beim SKF Köln zur Sexarbeit nach der Pandemie
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!