Kardinal Mario Zenari im Dezember 2018 in Damaskus (Syrien)
Kardinal Mario Zenari im Dezember 2018 in Damaskus (Syrien)

05.01.2021

Papstbotschafter in Syrien Kardinal Mario Zenari wird 75 Vatikandiplomat erreicht Altersgrenze

Kardinal Mario Zenari, Botschafter des Papstes im Bürgerkriegsland Syrien, wird an diesem Dienstag 75 Jahre alt. Er erreicht damit die Altersgrenze, mit der Bischöfe und Vatikandiplomaten dem Papst gemäß dem Kirchenrecht ihren Amtsverzicht anbieten müssen.

Es ist sehr ungewöhnlich, dass der Papst amtierende Botschafter (Nuntien) in den Kardinalsstand erhebt. Bei der Ankündigung der neuen Kardinäle im Oktober 2016 verwies Papst Franziskus aber darauf, dass Zenari auf seinem Posten "im geliebten und gemarterten Syrien" bleibe. Zenari selbst deutete dies als ein "deutliches Zeichen der Solidarität mit der notleidenden syrischen Bevölkerung".

Seit 1980 im diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhls

Zenari wurde am 5. Januar 1946 im norditalienischen Villafranca geboren. Seit 1970 Priester, trat er 1980 in den diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhls ein, arbeitete bei Päpstlichen Vertretungen in Deutschland, Rumänien, Kolumbien, im Senegal und in Liberia.

Mehrere Jahre verbrachte Zenari in Wien als Ständiger Vertreter des Heiligen Stuhls bei der Internationalen Atomenergiebehörde und bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa. Er war auch Ständiger Beobachter bei der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung und beim Wiener UN-Büro.

1999 ernannte Papst Johannes Paul II. (1978-2005) ihn zum Nuntius für die Elfenbeinküste und Niger sowie für Burkina Faso. 2004 wechselte er nach Sri Lanka. Vier Jahre später machte Papst Benedikt XVI. (2005-2013) ihn zum Botschafter in Syrien.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 20.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Impfzentrum in Essener Pfarrei
  • Corona und Menschen in prekärer Lage
  • Kanzlerkandidatur von Grüne und Union
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Woche für das Leben: Leben im Sterben - Wie kann das gehen?
  • Laschet vs. Söder - welche Rolle spielt ihre religiöse Pragung?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Woche für das Leben: Leben im Sterben - Wie kann das gehen?
  • Laschet vs. Söder - welche Rolle spielt ihre religiöse Pragung?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kandidatenkür der Parteien: wie sehen die katholischen Verbände die Wahl?
  • Super League: warum die Fans so verärgert sind
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kandidatenkür der Parteien: wie sehen die katholischen Verbände die Wahl?
  • Super League: warum die Fans so verärgert sind
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Essener Pfarrei wird zum Impfzentrum
  • Corona und Menschen in prekärer Lage
  • Leben im Sterben - Wie kann das gehen?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!