Chile, Santiago: Eine Heiligenfigur brennt, nachdem Demonstranten die Kirche San Francisco de Borja angezündet haben.
Chile, Santiago: Eine Heiligenfigur brennt, nachdem Demonstranten die Kirche San Francisco de Borja angezündet haben.

19.10.2020

In Santiago de Chile kommt es zu gewalttätigen Protesten Die Kirchen brennen

In Santiago de Chile sind laut lokalen Medienberichten am Sonntag zwei Kirchen am Rande einer Demonstration zum Ziel von Brandanschlägen geworden. Betroffen ist unter anderem eine Kirche der Polizei.

Eine weitere Kirche der Pfarrei La Asuncion wurde nach Angaben des Portals "BioBio" komplett zerstört. Wer die Brände verursacht hat, ist bislang noch unklar. Bei einer Schießerei zwischen Polizeikräften und Demonstranten im Ortsteil La Victoria wurde laut lokalen Medienberichten ein Mensch getötet. Insgesamt wurden landesweit mehr als 580 Menschen verhaftet.

Santiagos Erzbischof Celestino Aos verurteilte am Abend in einer ersten Stellungnahme die gewalttätigen Ausschreitungen. "Die Gewalt ist schlecht. Und wer Gewalt sät, wird Zerstörung, Schmerz und Tod ernten. Wir werden niemals irgendeine Art von Gewalt rechtfertigen", zitierten chilenische Medien Aos.

Unruhen seit Oktober 2019

Chile wird seit Monaten von Unruhen erschüttert. Die Demonstrationen entzündeten sich im Oktober 2019 zunächst an einer Fahrpreiserhöhung für die Metro und weiteten sich später zu Forderungen nach einer Verfassungsänderung und einer anderen Sozialpolitik aus.

Die aktuelle Verfassung stammt noch aus der Zeit der chilenischen Militärdiktatur von General Augusto Pinochet (1973 bis 1990). Sie wurde von der Sicherheitskräften unter anderem dafür verwendet, hart gegen Regierungsgegner sowie demonstrierende Ureinwohner, die Mapuche, vorzugehen. Am kommenden Sonntag wird in Chile darüber abgestimmt, ob eine neue Verfassung ausgearbeitet werden soll.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 20.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Herbstvollversammlung der Bischöfe in Fulda
  • Long Covid bei Kindern?
  • Nach dem dritten Triell
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Beten mit Kindern - wie geht das? und warum tut Beten gut?
  • Rückblick: 1.000 Jahre St. Aposteln in Köln
  • In Fulda beginnt die Herbstvollversammlung
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Beten mit Kindern - wie geht das? und warum tut Beten gut?
  • Rückblick: 1.000 Jahre St. Aposteln in Köln
  • In Fulda beginnt die Herbstvollversammlung
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • 1000 Jahre St. Aposteln
  • Wiederaufbau von Notre Dame
  • Mehr Zeit für Kinder #Zeitfürmehr
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!