Libanesische Flagge
Libanesische Flagge

15.10.2020

Patriarch Rai fordert "Rettungsregierung" für Libanon Anstrengung und Solidarität aller Parteien erforderlich

Der maronitische Patriarch Kardinal Bechara Rai hat erneut eine rasche Regierungsbildung im Libanon gefordert. Das Land brauche dringend Reformen, um sich den wirtschaftlichen und finanziellen Problemen zu stellen.

Eine "Rettungsregierung ist das wichtigste, ob es eine technokratische Regierung ist oder irgendetwas anderes", sagte er laut Bericht des arabisch-christlichen Portals "Abouna" an diesem Mittwoch im Interview des libanesischen Senders "Al-Jadid".

Diese Regierung müsse unabhängig sein. "Das Land wird sich nicht bewegen, wenn jede Partei seine Minister benennen will", so Rai wörtlich. Der nächste designierte Ministerpräsident sei nicht um seine Rolle zu beneiden, so Rai. Das Erdbeben, das den Libanon treffe, erfordere engagierte Menschen, die Opfer bringen. Dies erfordere die Anstrengung und die Solidarität aller Parteien und politischer Blöcke. "Der Libanon war ein Land des Wohlstands und der Tugend, und wir müssen darüber nachdenken, warum wir hier angekommen sind", so der Patriarch.

Forderung nach neutralem Libanon erneuert

Gleichzeitig beklagte das Kirchenoberhaupt die Untätigkeit der staatlichen Vertreter im Blick auf die Aufarbeitung der Explosionen im Hafen von Beirut vor 70 Tagen. Der Staat tue, als sei nichts gewesen.

Rai erneuerte in dem Interview seine Forderung nach einem neutralen Libanon, das sich aus Konflikten und Kriegen raushalte. Das Land sei aufgrund seines Pluralismus kein Land des Krieges, sondern des Dialogs und der Annäherung.

Positiv äußerte sich der Kardinal bezüglich der an diesem Mittwoch begonnenen libanesisch-israelischen Gespräche zur Festlegung der Seegrenze. Diese sei dringend notwendig aufgrund der Gas- und Ölvorkommen, damit das Land von dem existierenden Reichtum profitieren könne. Dies sei jedoch nicht gleichzusetzen mit einer Normalisierung der Beziehungen zu Israel.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 27.11.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…