21.07.2020

Betrunkener Fahrer verwüstet Kathedrale in Managua Erheblicher Sachschaden

Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat mit einem Unfall für einen nicht unerheblichen Sachschaden in der Kathedrale der nicaraguanischen Hauptstadt Managua gesorgt. 

Wie das Erzbistum in einer Mitteilung erklärte, ereignete sich der Vorfall am Montag (Ortszeit). Dabei sei der Fahrer durch eines der Tore in das Gotteshaus gefahren, habe anschließend im Inneren der Kirche die Fahrt fortgesetzt und dabei insgesamt drei Tore zerstört, ehe er flüchtete und dabei zwei Kinder im Fahrzeug zurückließ. Wenig später wurde der Fahrer von der Polizei festgenommen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 22.01.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!