Schutzanzug gegen Ebola
Schutzanzug gegen Ebola

02.07.2019

Malteser verstärken Einsatz gegen Ebola-Epidemie im Kongo Fieber messen vor Kirchen

Die Malteser bauen angesichts einer drohenden Ausbreitung der Ebola-Epidemie eine neue Isolierstation im Kongo auf. Grund dafür ist der Tod einer Frau, wie die Malteser an diesem Dienstag mitteilten.

Die 42-Jährige sei aus der Stadt Beni nach Ariwara mit öffentlichen Verkehrsmitteln gekommen. "Die Wahrscheinlichkeit, dass sie jemanden auf ihrer Reise angesteckt hat, ist sehr hoch", erklärte der Leiter der Afrikaabteilung von Malteser International, Roland Hansen. Die Helfer müssten "jetzt noch mehr unternehmen, um Infizierte zu identifizieren und zu behandeln".

Malteser verteilen Schutzanzüge

Zu den Maßnahmen gehören laut Hansen, dass die Malteser in Abstimmung mit der kongolesischen Regierung Schutzanzüge an Krankenstationen verteilen und sogenannte Screening-Posten einrichten.

"Vor Kirchen und auf Marktplätzen werden unsere geschulten Mitarbeiter ab heute Fieber messen, um mutmaßlich Infizierte sofort in die Krankenstationen weiterleiten zu können", so Hansen. Dort, wo "viele Menschen zusammen kommen", solle es Handwaschstationen geben. "So wollen wir verhindern, dass sich die Epidemie in einer Stadt ausbreitet, die bisher Ebola-frei war."

Epidemie brach vor einem Jahr aus

Vor etwa einem Jahr war den Maltesern zufolge die Ebola-Epidemie im Kongo ausgebrochen. Sie sei die größte, die das Land bisher erlebt habe. In den östlichen Provinzen Nord-Kivu und Ituri haben sich laut der Hilfsorganisation seit Juli 2018 insgesamt 2.325 Menschen mit dem Virus infiziert. 1.563 Menschen seien gestorben.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 25.05.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Fünf Jahre laudato si': Der Naturschutzhof in Nettetal
  • Die Bedeutung von Wegekreuzen
  • Anno domini: Weihe der Kathedrale von Coventry
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Fünf Jahre laudato si': Der Naturschutzhof in Nettetal
  • Die Bedeutung von Wegekreuzen
  • Anno domini: Weihe der Kathedrale von Coventry
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Kinder ins Grundgesetz aufnehmen: Interview mit Unicef
  • Sant Edigio appelliert
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…