Menschen in Venezuela durchsuchen Müll, um etwas zu Essen zu finden
Menschen in Venezuela durchsuchen Müll, um etwas zu Essen zu finden
Fast leere Supermärkte in Venezuela
Fast leere Supermärkte in Venezuela

28.03.2019

Venezolanischer Bischof spricht über Elend im Land Menschen suchen im Müll nach Essen

Auf die schwierige humanitäre Lage in Venezuela hat der Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz des Landes, Jose Luis Azuaje Ayala, aufmerksam gemacht. Viele Menschen suchten inzwischen in Müllcontainern nach Nahrung, so Azuaje.

Neben einer Nahrungsmittelknappheit gebe es in dem Krisenstaat einen Totalzusammenbruch der Infrastruktur, klagte der Erzbischof von Maracaibo am Mittwoch in Wien. Der landesweite Stromausfall zeige dies eindrucksvoll.

Zudem gebe es 300.000 unterernährte Kinder, so der Präsident der Caritas Lateinamerika. "Mütter lassen ihre Kinder bis Mittag schlafen, um mit einem Essen pro Tag durchzukommen. Viele suchen in Müllcontainern nach Nahrung. Das sind Szenen, die es bei uns zuvor nie gegeben hat", sagte Azuaje. Der Geistliche nimmt in Wien an einem Treffen der weltweiten Caritas-Dachorganisation Caritas Internationalis teil

Maduro wird verantwortlich gemacht

Verantwortlich für die Lage in Venezuela ist nach Ansicht des Erzbischofs die Politik der Regierung von Präsident Nicolas Maduro.

Dieser habe das Land zu einem totalitären Staat umgebaut, "in dem die Menschen der Regierung dienen müssen". Das Volk werde unterdrückt, besonders die Opposition, der "90 Prozent der Bevölkerung" angehörten. Trotz der Not der Bevölkerung halte die Maduro-Regierung die Grenzen jedoch weiter geschlossen und lasse keine humanitäre Hilfe ins Land.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 15.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…