Christen in Pakistan hoffen auf Freilassung Asia Bibis
Christen in Pakistan hoffen auf Freilassung Asia Bibis
Asia Bibi im November 2010
Asia Bibi im November 2010

09.10.2018

Schicksal von Asia Bibi in Pakistan bleibt ungewiss Hoffnung auf schnelle Freilassung

Ursprünglich war erwartet worden, dass ein weiteres Berufungsverfahren im Blasphemie-Fall gegen die Christin Asia Bibi in Pakistan eine Entscheidung über ihr Strafmaß oder eine Freilassung liefern würde. Nun heißt es aber weiter warten.

Das katholische Hilfswerk missio Aachen hofft auf eine möglichst rasche Freilassung der wegen Blasphemie zum Tode verurteilten Katholikin Asia Bibi in Pakistan.

"Hoffen wir, dass dieses Mal die Berufung tatsächlich entschieden wird und Asia Bibi freikommt", sagte missio-Präsident Klaus Krämer am Dienstag in Aachen: "Dass der Oberste Richter am Gerichtshof und zwei weitere hochrangige Richter selbst die Anhörung geleitet haben, ist ein gutes Zeichen, denn bisher war seit 2015 noch kein Richter aus Angst vor islamistischer Gewalt für eine Verhandlung gefunden worden."

Missio setzt sich seit Jahren für Asia Bibi ein und hatte 2014 mehr als 18.000 Unterschriften für die Freilassung gesammelt.

Berufungsverfahren ohne Entscheidung

Am Montag war ein weiteres Berufungsverfahren ohne Entscheidung zu Ende gegangen. Allerdings hatte das Oberste Gericht des mehrheitlich islamischen Landes angekündigt, es werde noch im Oktober das Urteil verkünden. Die Anwälte von Asia Bibi hatten zuvor auf widersprüchliche Zeugenaussagen hingewiesen.

Asia Bibi war 2009 als erste katholische Frau wegen Blasphemie angeklagt und 2010 zum Tode verurteilt worden. 2014 bestätigte ein Gericht das Todesurteil. Im Juli 2015 ordnete ein Gericht die vorläufige Aussetzung der Vollstreckung der Todesstrafe an. Das erneute Berufungsverfahren war in den vergangenen Jahren immer wieder verzögert worden. Laut pakistanischen Medien hatten islamistische Hardliner die Richter bedroht.

Druck aus radikalen Kreisen

Am vergangenen Sonntag forderte die radikalislamische Partei Tehreek-e-Labaik Pakistan (TLP) die sofortige Exekution Asia Bibis und warnte die Obersten Richter vor einem "Nachgeben" vor dem Druck "anti-pakistanischer" Nichtregierungsorganisationen in Europa. Zudem drohte die TLP mit "schwerwiegenden Konsequenzen", sollte das Gericht "Zugeständnisse machen" oder versuchen, "sie ins Ausland zu schicken".

Einer der drei Richter im Berufungsverfahren von Asia Bibi war auch als Richter an dem Todesurteil für Mumtaz Qadri wegen des Mordes an Salman Taseer, Gouverneur des Punjab, beteiligt war. Qadri, einer der Leibwächter Taseers, war für schuldig befunden worden, den Politiker wegen dessen Forderung nach einer Freilassung Asia Bibis und einer Reform des Blasphemiegesetzes getötet zu haben.

Nach der Vollstreckung des Todesurteils an Qadri 2016 kam es zu Massenprotesten islamischer Hardliner, die Qadri seitdem als Märtyrer verehren.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Geburtshilfe im Wandel der Kulturgeschichte – Wie gehen wir mit dem Lebensanfang um?
  • Alle Menschen erreichen: Digitalstrategie in Deutschland der Bundesregierung
  • Welltag der Armen – Mittagessen mit Papst Franziskus
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff