Symbolbild Kirche in Australien
Symbolbild Kirche in Australien

08.08.2018

Aufarbeitung und Prävention in der anglikanischen Kirche Exempel nach Missbrauchsskandal statuieren

Missbrauchsopfer und Kinderrechtsexperten in Australien fordern für den früheren anglikanischen Erzbischof Peter Hollingworth einen Entzug des Bischofstitels. Der heute 83-Jährige musste 2003 als Generalgouverneur von Australien zurücktreten

Es war bekannt geworden, dass er als Erzbischof von Brisbane einen geständigen pädophilen Priester im Amt belassen hatte. Der Generalgouverneur ist der Stellvertreter von Königin Elizabeth II. als Staatsoberhaupt von Australien.

"Die anglikanische Kirche sollte endlich klar Stellung beziehen und ein Exempel statuieren", sagte eine Betroffene dem Sender ABC. Sie war als Kind von einem Schullehrer sexuell missbraucht worden und hatte später erfolgreich die anglikanische Diözese Brisbane verklagt.

Die staatliche Missbrauchskommission hatte Hollingworth 2017 "Versagen" im Umgang mit Missbrauchsfällen attestiert. Er lebt als pensionierter Bischof in Melbourne. Sein Sprecher sagte ABC, Hollingworth sei nicht in die Leitung des Erzbistums Melbourne involviert. Seine bischöflichen Tätigkeiten beschränkten sich "auf Gottesdienste für alte Freunde und gelegentliche Predigten in der Kathedrale von Melbourne".

Die Anglikaner sind nach den Katholiken die am zweitstärksten von Missbrauchsskandalen betroffene christliche Konfession in Australien.

1.115 Personen hatten vor der Missbrauchskommission angegeben, als Kinder und Jugendliche zwischen 1980 und 2015 in den 22 anglikanischen Diözesen sexuell missbraucht worden zu sein. Die Missbrauchskommission bewertete die von der anglikanischen Kirche begonnene Aufarbeitung des Missbrauchsskandals und Schaffung von Präventionsmaßnahmen als "nicht ausreichend".

Im Juli war der katholische Erzbischof von Adelaide, Philip Wilson, nach einer Verurteilung zu einer Haftstrafe wegen Vertuschung von Missbrauchsfällen auf öffentlichen Druck hin zurückgetreten.

(KNA)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln besuchen zur diesjährigen Ministrantenwallfahrt Rom. Noch bis 20. Oktober wollen sie unter dem Motto "Felsenfest" ihren Glauben stärken.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Symbolbild: Engel
    21.10.2018 07:10
    WunderBar

    Engelmafia reloaded

  • Markusevangelium
    21.10.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 10,35–45

  • Kugelblitz von Widecombe
    21.10.2018 09:10
    Anno Domini

    Blitzeinschlag in Widecombe-in...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen