Zerstörte Madonnenstatue im irakischen Karakosch
Zerstörte Madonnenstatue im irakischen Karakosch
Luis Raphael I. Sako, chaldäischer Patriarch von Babylon
Luis Raphael I. Sako, chaldäischer Patriarch von Babylon

01.08.2018

Kardinal Sako legt Zehn-Punkte-Programm für den Irak vor "Im Westen entwickelte Konzepte sind gescheitert"

Mit Sorge beobachtet der irakische Kardinal Sako neuer, auf ethnisch-religiöser Basis organisierter bewaffneter Gruppen in seinem Land. Es brauche eine "starke Koalitionsregierung", fordert er.

Auch nach dem vorläufigen Abklingen der Kampfhandlungen im Krieg gegen den IS und der mit dem Sieg über die Dschihadisten-Miliz einhergehenden Stärkung des Zentralstaates bleibt der Irak politisch, konfessionell und territorial tief gespalten.

Der irakische Kardinal Louis Raphael Sako fordert eine "starke Koalitionsregierung" für sein Land. Eine solche Regierung müsse rasch die Ausbreitung neuer, auf ethnisch-religiöser Basis organisierter bewaffneter Gruppen stoppen, die in weiten Gebieten des Landes die Oberhand behalten wollten, heißt es laut der Wiener Stiftung Pro Oriente am Mittwoch in einem Appell des chaldäischen Patriarchen an irakische Politiker. Das Gewaltmonopol von Armee und Polizei müsse garantiert bleiben.

Der Kardinal bedauert den politisch-institutionellen Stillstand, in dem sich der Irak seit den Wahlen vom 12. Mai befindet. Die Unzufriedenheit des Volkes, bedingt auch durch die Wirtschaftskrise sowie Wasser- und Elektrizitätseinsparungen wegen der großen Hitze, zeigte sich zuletzt in Protestaktionen und Angriffen auf Parteibüros und Machtzentren.

An alle diplomatischen Vertretungen in Bagdad übermittelt

Der Patriarch sieht die im Westen entwickelten Konzepte gescheitert. Sie waren von einer US-geführten Invasion gegen das Regime von Saddam Hussein als ein Instrument des "Demokratie-Exports" in den Irak angesehen worden. Seit 2003 hätten in Bagdad Regierungen einander abgelöst, "denen es nicht gelungen ist, den Aufbau des Landes angemessen zu unterstützen" und einen "globalen Plan zu entwickeln, mit dem die permanente Krisensituation überwunden werden kann", so Sako.

In seinem Zehn-Punkte-Appell, der auch an alle diplomatischen Vertretungen in Bagdad übermittelt wurde, erwähnt der Patriarch Konflikte, Gewalt und Terrorismus, aber auch einen "Mangel an Dienstleistungen, Arbeitslosigkeit", eine "Plage der Korruption" sowie eine "prekäre Wirtschaftslage".

In sein Zehn-Punkte-Programm schließt der Kardinal auch die Verfassungsreform ein. Die irakische Verfassung müsse eine gleichberechtigte Bürgerschaft für alle in den Mittelpunkt stellen. Das Prinzip der Legalität müsse Vorrang vor allen Aspekten der Religionszugehörigkeit haben. Sako rät dazu, die Zahl der Abgeordneten zu verringern und angemessene Ausbildungsprogramme für sie obligatorisch zu machen.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen ab sofort auch auf Facebook und Youtube.

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 01.04.2020
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…