Erzbischof Ettore Balestrero
Erzbischof Ettore Balestrero

06.07.2018

Papst schickt Sondergesandten an Botschaft in Kinshasa Nuntius auf Zeit

Die Demokratische Republik Kongo kämpft mit einer politischen Krise. Weil er Kritik an der Regierung übte, musste der bisherige Päpstliche Botschafter das Land verlassen.  Erzbischof Ettore Balestrero soll ihn ersetzen.

Wie der Vatikan am Freitag mitteilte, wird Balestrero, bisher Nuntius in Kolumbien, nach Kinshasa entsandt, um dort vorübergehend die Nuntiatur zu leiten. Der Päpstliche Botschafter im Kongo, der argentinische Bischof Luis Mariano Montemayor (62), hatte im Januar nach Kritik der Regierung von Präsident Joseph Kabila Kinshasa verlassen müssen.

Anfeindungen gegen die Kirche

Nachdem Ende 2017 das Komitee katholischer Laien im Kongo (CLC) zu friedlichen Protesten gegen die Regierung aufgerufen hatte, erklärte Papstbotschafter Montemayor, die Förderung des sozialen Friedens und die Verteidigung der Bürgerrechte seien "integraler Bestandteil der kirchlichen Soziallehre".

In der mittlerweile eineinhalbjährigen politischen Krise im Kongo versucht die katholische Kirche zu vermitteln. Ihr gehört rund die Hälfte der 80 Millionen Kongolesen an, sie gilt als wichtige moralische Instanz im Kongo.

Nachdem aber auch katholische Organisationen an Demonstrationen gegen Kabila teilgenommen haben, kommt es zu Anfeindungen von Regierungsanhängern und Sicherheitskräften gegen die Kirche und ihre Vertreter.

Weigerung die Macht abzugeben

Ursprünglich hätten in dem zweitgrößten Flächenstaat Afrikas Ende 2016 Neuwahlen stattfinden sollen. Doch Präsident Joseph Kabila, der laut Verfassung nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren darf, weigert sich bislang, die Macht abzugeben.

Auch Kinshasas Erzbischof Laurent Monsengwo hat dies mehrfach kritisiert. Wegen der angespannten Lage im Land hatte ihm der Papst Anfang Februar einen Koadjutor an die Seite gestellt.

(KNA)

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.11.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Warum sind wir Menschen abergläubig?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen