Internationale Soldatenwallfahrt an der Mariengrotte von Lourdes
Internationale Soldatenwallfahrt an der Mariengrotte von Lourdes
Soldaten in Lourdes 2017
Soldaten in Lourdes 2017

18.05.2018

Internationale Soldatenwallfahrt in Lourdes eröffnet Auch im Alltag dienen

Mit einem Gottesdienst an der Mariengrotte ist am Freitag in Lourdes die diesjährige Soldatenwallfahrt eröffnet worden. Noch bis Montag werden sich 12.000 Soldaten im Wallfahrtsort aufhalten.

In seiner Predigt sagte der Münchner Weihbischof Wolfgang Bischof, Frieden sei nur möglich, wenn sich die Menschen selbst zurücknähmen. "Gegenseitiges Miteinander, die Haltung des Dienens und der Achtung befördern den Frieden und das Leben im Kleinen, bei aller Last und Sorge", fügte er hinzu.

Frieden im Alltag festigen

Bischof rief die deutschsprachigen Soldaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf, auch im Alltag ihrem Vaterland zu dienen. Damit könnten sie den Frieden festigen.

880 deutsche Militärangehörige nehmen an der 60. Internationalen Soldatenwallfahrt teil; Militärbischof Franz-Josef Overbeck begleitet sie. Als Vertreter des Bundesverteidigungsministeriums ist der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn (CSU) in Lourdes dabei.

Insgesamt 12.000 Soldaten aus 50 Nationen treffen sich bis Montag zur 60. Internationalen Soldatenwallfahrt in der Kleinstadt in den Pyrenäen. Darunter sind Soldaten aus Litauen, Norwegen, den USA oder Großbritannien. Die Pilgerreise steht unter dem Motto "Pacem in terris - Friede auf Erden".

Das südfranzösische Lourdes ist einer der berühmtesten katholischen Wallfahrtsorte der Welt. 1858 berichtete eine Jugendliche, dass ihr hier die Gottesmutter Maria erschienen sei.

Dem dort aus einer Quelle entspringenden Wasser werden heilende Kräfte zugeschrieben. Es soll zahlreiche Heilungen gegeben haben. Jährlich kommen Tausende in der Hoffnung auf Heilung und Stärkung nach Lourdes.

(KNA)

Gottesdienste Kar- und Osterwoche

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste der Kar- und Osterwoche auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Alle Übertragungen im Überblick (pdf).

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

WBS-Weggeleit

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 09.04.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Gründonnerstag bei DOMRADIO.DE
  • Erinnerung an Dietrich Bonhoeffer – Hinrichtung vor 75 Jahren
  • Der "Schneiderbalken" im Kölner Dom und seine wunderschönen Malereien
  • Coronavirus: Lockerung der Pandemie-Maßnahmen in Sicht?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Zuhause.Ostern.Feiern." vom Jugendbüro des Erzbistums Freiburg
  • Karfreitag und Ostern im Film
  • Praxishilfe „Mitwirkung von Ethikberatung im Rahmen von Priorisierungsentscheidungen bei COVID-19-Patient*innen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Zuhause.Ostern.Feiern." vom Jugendbüro des Erzbistums Freiburg
  • Karfreitag und Ostern im Film
  • Praxishilfe „Mitwirkung von Ethikberatung im Rahmen von Priorisierungsentscheidungen bei COVID-19-Patient*innen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Österreich: Rechtskonservative drängen auf Gottesdienste zu Ostern
  • Jeden Tag ein Bild vom Dom
  • Halbes Jahr nach Terroranschlag von Halle - Jüdische Gemeinde
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Österreich: Rechtskonservative drängen auf Gottesdienste zu Ostern
  • Jeden Tag ein Bild vom Dom
  • Halbes Jahr nach Terroranschlag von Halle - Jüdische Gemeinde
18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Expertenrat von Armin Laschet zu Corona-Situation
  • Wie kann man zu Hause Ostern feiern?
  • Ein aktueller Blick auf die Corona-Lage aus Berlin
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…