Eine Woche nach dem Terroranschlag in Barcelona
Eine Woche nach dem Terroranschlag in Barcelona
Blumen und Kerzen - eine Woche nach dem Terror.
Blumen und Kerzen - eine Woche nach dem Terror.

25.08.2017

Nach dem Terror: Katholisches Jugendtreffen in Barcelona Zeichen des Friedens

Gerade erst erschütterte ein Terroranschlag Barcelona. Menschen aus 35 Ländern wurden zum Opfer der Gewalt. Jetzt kommen hunderte europäische Jugendliche zu ihrem Jugendtreffen in die katalonische Stadt. Alles im Zeichen des Friedens.

Rund eine Woche nach den Terroranschlägen in Spanien erwartet die katholische Gemeinschaft Sant'Egidio ab Freitag in Barcelona rund 500 Jugendliche aus zehn europäischen Ländern zu ihrem jährlichen Jugendtreffen. Die lange geplante Begegnung der "Jugend für den Frieden" steht in diesem Jahr unter dem Leitwort "Mehr Jugend, mehr Frieden".

Am Freitagabend werden die Teilnehmer zusammen mit Sant'Egidio-Präsident Marco Impagliazzo der Opfer der jüngsten Attentate gedenken und am Anschlagsort auf der Flaniermeile La Rambla Blumen niederlegen. Dabei soll auch ein "Manifest für den Frieden" verlesen werden. An der für Samstag in Barcelona geplanten Großdemonstration gegen Terrorismus und extremistische Gewalt wollen sich die Teilnehmer ebenfalls beteiligen.

"Mehr Jugend, mehr Frieden"

Das Motto "Mehr Jugend, mehr Frieden" sei notwendig, um hoffnungsvoll an einer friedlichen Zukunft bauen zu können, heißt es auf der Sant'Egidio-Webseite zu der internationalen Jugendfahrt. Das Treffen in Barcelona solle Gelegenheit bieten, diese Vision zu leben, so die Verantwortlichen.

Das dreitägige Sant'Egidio-Jugendtreffen findet zum siebten Mal statt. Bisherige Stationen waren Krakau/Auschwitz, Assisi, Antwerpen, Berlin, Rom und im vergangenen Jahr Paris. Die Gemeinschaft Sant'Egidio entstand 1968 in Rom im gleichnamigen Kloster aus einer Studenteninitiative. Heute setzt sich die Laienbewegung in mehr als 70 Ländern sozialkaritativ für Arme und Randgruppen, für die Weitergabe des Evangeliums und für Frieden ein.

(KNA)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Konfessioneller Religionsunterricht
  • Kirchenmusikwoche im Erzbistum Köln
  • Vor den Wahlen in der Türkei
  • Mittsommer in Schweden
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Vor dem WM-Spiel Deutschland-Schweden
  • Abschlusskonzert Kirchenmusikwoche Erzbistum Köln
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Vor dem WM-Spiel Deutschland-Schweden
  • Abschlusskonzert Kirchenmusikwoche Erzbistum Köln
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • WM-Ball auf dem Rasen
    24.06.2018 07:10
    WunderBar

    Die große Ruhe

  • Lukasevangelium
    24.06.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 1,57-66.80

  • Ziegenherde
    24.06.2018 09:00
    Fragen zwischen Himmel und Erde

    Judasziege

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen