Das "Aleppokreuz" - aus Granatsplittern zusammengeschweißt
Das "Aleppokreuz" - aus Granatsplittern zusammengeschweißt

25.08.2017

Geistlicher in Brasilien mit 29 Messerstichen getötet Priester ermordet

Im Nordosten Brasilien ist ein 49-jähriger Priester mit mindestens 29 Messerstichen getötet worden. Laut der örtlichen Polizei gibt es keine Anzeichen eines Raubmords.

Der Täter floh mit dem Wagen des Geistlichen, ließ ihn jedoch nach einigen Kilometern zurück, wie brasilianische Medien (Donnerstagabend Ortszeit) berichteten.

Die Leiche des Priesters sei am Morgen im Pfarrhaus von Borborema aufgefunden worden, daneben die Tatwaffe. Das Tatmotiv sei noch unklar, so die Polizei. Die Gemeindekasse mit umgerechnet mehr als 2.000 Euro sei unberührt. 

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 10:00 Uhr

Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

Der Abend

18:50 - 18:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

  • "Es muss nicht immer Johann Sebastian sein!" - Musik aus der Bach-Familie
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar