Polio-Impfung in Pakistan
Polio-Impfung in Pakistan

17.07.2017

Globale Impfallianz fordert digitale Impfpässe in Entwicklungsländern Impfpässe als Ausweise

Impfpässe könnten nach Einschätzung von Medizinern in Entwicklungsländern bald Ausweisdokumente ersetzen. Denn in vielen Entwicklungsländern würden die Menschen nicht erfasst - und könnten deshalb auch nicht wählen gehen.

"Nehmen wir Malawi: 95 Prozent aller Kinder bekommen dort einen Impfpass ausgestellt, viel mehr als Geburtsurkunden". Das sagte der Geschäftsführer der globalen Impfallianz (Gavi), Seth Berkley, dem Evangelischen Pressedienst (epd) in Genf. Derzeit seien Bürger in vielen Entwicklungsländern nicht erfasst und könnten deshalb kein Land kaufen, keinen Pass erhalten und nicht wählen gehen. Würden Impfpässe digital erfasst, könnte dies schnell geändert werden. Die Impfallianz Gavi wird von Staaten, Unternehmen und privaten Gebern wie der "Bill und Melinda Gates"-Stiftung finanziert. Sie hat einen Jahresetat von 1,6 Milliarden Euro.

Impfprogramme nutzen laut Berkley auch dem kompletten Gesundheitswesen in armen Ländern. "Dank Impfungen ist medizinisches Personal im ländlichen Raum unterwegs, es werden Kühl- und Lieferketten etabliert, und Daten aufgenommen - das ist die Basis eines Gesundheitssystems."

Keine Bedenken wegen Kosten

Bedenken, dass Impfprogramme für arme Staaten zu teuer seien, lässt Berkley nicht gelten. "Ein laufendes Impfprogramm verbraucht im Durchschnitt 0,6 Prozent der Gesundheitsausgaben, das sollte sich jedes Land leisten können." Armen Staaten zahlt Gavi Zuschüsse für Impfprogramme, die Kosten für Impfkampagnen werden ganz übernommen.

Weltweit liegt die Quote bei grundlegenden Schutzimpfungen derzeit laut Gavi bei 86 Prozent. In Bürgerkriegsländern und unter Flüchtlingen gehen die Zahlen wegen der schwierigen Umstände zurück. Berkley kritisierte aber auch die zunehmende Haltung von Eltern in Industrieländern, ihre Kinder nicht mehr gegen Krankheiten wie Polio, Diphtherie und Masern zu impfen: "Viele Menschen scheinen vergessen zu haben, wie schlimm diese Krankheiten sind - die Gesellschaft muss deshalb die Kinder schützen, die sich nicht selbst wehren können."

Marc Engelhardt
(epd)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 07.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Pandemie trifft Pandemie: Behandlung von HIV-Patienten zu Corona-Zeiten
  • Fleischindustrie und Massentierhaltung: Pfarrer kämpft für Veränderungen
  • Urlaub auf Balkonien: Papst Franziskus geht in die Sommerferien
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…