Weniger Christen in Bosnien-Herzegowina
Weniger Christen in Bosnien-Herzegowina

17.07.2017

Bischöfe in Bosnien-Herzegowina sorgen sich um Anzahl der Christen Bischöfe: Wir verlieren die Katholiken

Die Bischöfe in Bosnien-Herzegowina schlagen Alarm: Wegen sozialer, politischer und wirtschaftlicher Probleme sinke die Zahl der Katholiken in dem Balkanland rapide. Bald würden keine Christen mehr in dem muslimisch geprägten Land leben.

Das sagte Kardinal Vinko Puljic zum Abschluss der Vollversammlung der nationalen Bischofskonferenz in Banja Luka laut der Wiener Stiftung "Pro Oriente". Wenn es so weiter gehe, würden in Kürze fast keine Christen mehr im muslimisch geprägten Bosnien-Herzegowina leben.

Einsatz nötig

Ohne einen "seriösen internationalen Einsatz" würden die Katholiken bald gänzlich aus Bosnien verschwinden, sagte auch der Bischof von Banja Luka, Franjo Komarica, ohne dies genauer auszuführen. Die größte Herausforderung in dem vom Balkankrieg der 1990er Jahren geprägten Land seien weiterhin das friedliche Zusammenleben zwischen den verschiedenen Ethnien sowie die Förderung der Menschenrechte. Positiv bewerteten die Bischöfe den Einsatz der Caritas in Bosnien. Sie helfe allen und sei damit sehr erfolgreich.

Gezielter Hass

Nach den Worten von Kardinal Puljic, der auch Vorsitzender der bosnischen Bischofskonferenz ist, gibt es "eine böswillige Strategie im Land", deren Ziel es sei, "den Hass zu schüren und vor allem die Kirche zum Schweigen zu bringen". Dies sei nicht hinnehmbar.

(KNA)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogramm: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 23.02.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Gesucht: die Pfarrei der Zukunft
  • Interessante Filme auf der Berlinale
  • Karnevalsumzüge in NRW abgesagt
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Weihbischof Schwaderlapp: Was Kinder über die Erstkommunion wissen sollten
  • Als Blinde Karneval feiern
  • Pferde beim Rosenmontagszug: Was sagen die "Roten Funken" dazu?
  • Karnevalsumzüge in NRW abgesagt
  • Karneval in Mainz: Obermessdiener Andreas Schmitt in der Rolle seines Lebens
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Weihbischof Schwaderlapp: Was Kinder über die Erstkommunion wissen sollten
  • Als Blinde Karneval feiern
  • Pferde beim Rosenmontagszug: Was sagen die "Roten Funken" dazu?
  • Karnevalsumzüge in NRW abgesagt
  • Karneval in Mainz: Obermessdiener Andreas Schmitt in der Rolle seines Lebens
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…