Fairer Handel
Fairer Handel
Dieter Overath
Dieter Overath

22.05.2017

Fairtrade knackt Milliarden-Umsatz "Faire Produkte immer beliebter"

Fairtrade-Produkte erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Erstmals seien die Umsätze im vergangenen Jahr auf mehr als eine Milliarde Euro gestiegen, sagte der Vorstandsvorsitzende von "TransFair Deutschland", Dieter Overath.

Am Montag stellte Dieter Overath die Jahresbilanz in Berlin vor. Verbraucher hätten mehr als 1,2 Milliarden Euro für Waren mit dem Fairtrade-Siegel ausgegeben. Die wichtigsten Produkte seien Kaffee, Bananen, Kakao und Schnittblumen.

So stieg der Absatz von Kaffee 2016 den Angaben zufolge auf 17.000 Tonnen (plus 25 Prozent). Der Marktanteil liege damit bei 3,8 Prozent. Ein Plus von 110 Prozent verzeichne der Kakao mit 30.000 Tonnen Bohnen. Damit würden sechs Prozent des Kakaos auf dem deutschen Markt fair gehandelt. Jeweils sieben Prozent Wachstum erzielten den Angaben zufolge die Verkäufe von Bananen mit mehr als 72.000 Tonnen und Rosen mit rund 383 Millionen verkauften Stielen. Die Absätze von Textilien mit fairer Baumwolle seien dagegen um sieben Prozent zurückgegangen.

"Handel und Politik müssen aktiver werden"

Trotz der positiven Entwicklung forderte TransFair-Aufsichtsratsvorsitzender Heinz Fuchs bessere politische Rahmenbedingungen für den fairen Handel. Damit die UN-Entwicklungsziele erreicht werden könnten, müssten Handel und Politik "im Interesse der schwächsten Glieder der Lieferketten aktiver werden", betonte er.

"TransFair Deutschland" mit Sitz in Köln wurde 1992 mit dem Ziel gegründet, benachteiligte Kleinbauern in Entwicklungsländern zu unterstützen. Der Verein handelt selbst nicht mit Produkten, sondern vergibt das Fairtrade-Siegel. Er gehört zum internationalen Verbund Fairtrade International, in dem Organisationen aus 25 Ländern zusammengeschlossen sind. Dem Verein zufolge bauen 1.240 Organisationen mit rund 1,66 Millionen Mitgliedern ihre Agrarprodukte unter Fairtrade-Bedingungen an.

(epd)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 25.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Augsburger Religions- und Landfriede
    25.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Augsburger Religions- und Land...

  • Dom zu Fulda: Hier finden die Gottesdienste der Vollversammlung statt
    26.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Lukasevangelium
    26.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 9,1–6

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen