Katholiken in China
Katholiken in China

23.03.2017

Katholische Kirche in China wird "chinesischer" Mehr Einfluss vom Staat?

Die katholische Kirche in China wird nach dem Willen der Pekinger Regierung "chinesischer". Die katholische Bischofskonferenz und die chinesische Staatskirche, die Patriotische Vereinigung, haben ihre jeweiligen Verfassungen überarbeitet.

Dabei haben sie die "Sinisierung" als zentrales Konzept verankert. Das geht aus der auf den Internetseiten beider Organisationen veröffentlichten Kirchenverfassung hervor. Die Änderungen, die die ersten drei Kapitel - die Präambel - betreffen, wurden bereits während des Kongresses für katholische Repräsentanten in Peking Ende Dezember vergangenen Jahres vorgenommen. Diese Versammlung wird vom Vatikan nicht anerkannt und findet alle fünf Jahre statt.

Chinas Staatskirche sieht laut der Verfassung ihre Rolle künftig darin, den "chinesischen Traum zur Wiederbelebung der chinesischen Rasse" zu fördern. Die Bischofskonferenz wolle eine "sinisierte Theologie aufbauen". Ein chinesischer Kommentator, Yu Si, wird vom asiatischen katholischen Pressedienst Ucanews mit den Worten zitiert, "Sinisierung" bedeute, die kirchliche Doktrin an die kommunistische Parteipolitik anzupassen.

Beunruhigende Neuerungen?

Außerdem wurden neue Regeln zur Ernennung der Leitung von Bischofskonferenz und Patriotischer Vereinigung erlassen. Bislang mussten Änderungen an der Spitze Peking lediglich gemeldet werden, nun aber müssen neue Kandidaten von der Regierung zuvor begutachtet und genehmigt werden. Offensichtlich fürchte das kommunistische Regime, der Vatikan könne einen Präsidenten mit der Mehrheit der übrigen Bischöfe absetzen und einen eigenen Kandidaten an die Spitze befördern, heißt es in dem Bericht des Pressedienstes.

Zudem können nun jederzeit ehrenamtliche Präsidenten und Berater den amtierenden Leitern an die Seite gestellt werden. Ein Pfarrer der Untergrundkirche, der sich Vater Joseph nennt, meint dazu: "Wenn der chinesischen Regierung die Leitung missfällt, kann sie nun einfach jemanden ohne weitere Voraussetzungen an die Spitze von Bischofskonferenz und Staatskirche stellen."

Beobachter werten die Neuerungen vor dem Hintergrund der Annäherungsbemühungen zwischen Peking und dem Vatikan in den vergangenen Monaten als besorgniserregend.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Jeder Mensch braucht ein Zuhause - Caritassonntag
  • Karl May-Roman "Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste"
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • „Kinder brauchen Freiräume“ - Katholische Jugendagentur zum Weltkindertag
  • Volker Kutscher - die Nazis sind nicht vom Himmel gefallen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • „Kinder brauchen Freiräume“ - Katholische Jugendagentur zum Weltkindertag
  • Volker Kutscher - die Nazis sind nicht vom Himmel gefallen
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • „Kinder brauchen Freiräume“ - Katholische Jugendagentur zum Weltkindertag
  • Volker Kutscher - die Nazis sind nicht vom Himmel gefallen
18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Spätsommerfrühherbst
    23.09.2018 07:10
    WunderBar

    Die Spätsommerfrühherbstfamili...

  • Markusevangelium
    23.09.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 9,30–37

  • 23.09.2018 08:00
    Wort des Bischofs

    Unabhängige Expertenkommission

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen