Straßenszene in Bukavu im Osten des Kongo
Straßenszene in Bukavu im Osten des Kongo

31.12.2016

Einigung im Kongo Präsident soll 2017 abtreten

Nach wochenlangem, blutigem Kampf  soll nun eine Einigung da sein: Der kongolesische Präsident Joseph Kabila soll demnach Ende 2017 abtreten. Die Kirche hatte in dem Streit vermittelt.

Im Kongo haben sich Regierung und Opposition offenbar auf die Lösung einer wochenlangen blutigen, politischen Krise geeinigt. Der kongolesische Präsident Joseph Kabila soll demnach Ende 2017 abtreten, wie der lokale Radiosender RFI am Samstag berichtete. Der 45-Jährige hatte eine dritte Amtszeit angestrebt, obwohl die Verfassung dies nicht zulässt. Dagegen gab es seit Wochen Proteste, die blutig niedergeschlagen wurden.

Unter Vermittlung der katholischen Bischofskonferenz des Landes einigten sich Vertreter von Regierung und Opposition am späten Freitagabend auf einen Kompromiss, der am Samstag noch offiziell besiegelt werden sollte. Die Einigung sieht vor, dass spätestens Ende 2017 Wahlen stattfinden, bei denen Kabila nicht mehr antritt. Im Gegenzug soll die Opposition den Regierungschef stellen.

Kongo in der Krise

Der Kongo erlebte in den vergangenen Wochen eine sich zuspitzende Krise, weil Präsident Kabila entgegen der Verfassung im Amt bleiben und erst im April 2018 Wahlen abhalten wollte. Offiziell endete seine Amtszeit in der vergangenen Woche. In den vergangenen Tagen wurden bei Protesten gegen die Regierung nach UN-Angaben mindestens 40 Menschen getötet, etwa 460 wurden verhaftet.

(epd)

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Wie gehen wir mit dem Lebensanfang um: Hebammenberuf in der Krise?
  • Elisabethpreis verliehen an Trauerchatprojekt für Jugendliche
  • Ökumenischer Gottesdienst in Köln für die Unbedachten
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Rolle der Religionen bei Protesten in Hongkong
  • Papstreise nach Thailand
  • Autor Rafik Schami über Syrien und sein neues Buch
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Rolle der Religionen bei Protesten in Hongkong
  • Papstreise nach Thailand
  • Autor Rafik Schami über Syrien und sein neues Buch
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Warum Betroffene den Gebetstag für Opfer sexuellen Missbrauchs kritisch sehen
  • Blickpunkt: Eintritt in das Leben: Wie kommen kleine Holländer zur Welt
  • Nach Eklat bei Martinszug hetzt AFD gegen Schule
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Warum Betroffene den Gebetstag für Opfer sexuellen Missbrauchs kritisch sehen
  • Blickpunkt: Eintritt in das Leben: Wie kommen kleine Holländer zur Welt
  • Nach Eklat bei Martinszug hetzt AFD gegen Schule
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Wie gehen wir mit dem Lebensanfang um: Hebammenberuf in der Krise?
  • Rolle der Religionen bei Protesten in Hongkong
  • Blickpunkt: Eintritt in das Leben: Wie kommen kleine Holländer zur Welt
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: