30.03.2016

US-Bistum einigt sich mit Missbrauchsopfern Es gibt Schmerzensgeld

Die Erzdiözese Boston hat sich mit zehn Missbrauchsopfern auf Schmerzensgeldzahlungen in Höhe von rund einer Million US-Dollar geeinigt. Unter Berufung auf den Anwalt der Betroffenen, Mitchell Garabedian, berichtet der "Boston Globe", ein Fall reichte bis in die 1930er Jahre zurück.

Im Einzelnen handelt es sich demnach um sieben Personen, die von Priestern der Erzdiözese sexuell missbraucht wurden. In zwei weiteren Fällen geht es um Übergriffe von Geistlichen, die einmal in Boston tätig waren. Zudem regelte das Erzbistum den Missbrauch durch einen Bruder des Karmeliter-Ordens, den dieser vor seiner Übersiedlung in Los Angeles begangen hatte.

Der Sprecher der Erzdiözese, Terrence Donilon, erklärte, die Kirche "fühlt sich verpflichtet, die Fälle von klerikalem Missbrauch in einer mitfühlenden und gerechten Weise zu lösen". Aus prinzipiellen Gründen lehnte er es ab, sich zu Details der einzelnen Fälle zu äußern.

Es treten immer noch Opfer aus dem Dunkeln hervor

Garabedian, der allein rund 1.000 Missbrauchsfälle mit der Erzdiözese regelte, sagte, es träten immer noch Opfer aus dem Dunkeln hervor. "Sie schafften es nicht sich melden, bis sie die innere Kraft dazu fanden, es endlich zu tun".

Die Einigung frischt die Erinnerung an den Missbrauchsskandal auf, den der "Boston Globe" 2002 in einer Artikelserie aufgedeckt hatte. Das Blatt erhielt dafür ein Jahr darauf den Pulitzer-Preis. In diesem Jahr holte das auf der Enthüllung basierende Kino-Drama "Spotlight" den Oscar als bester Film.

(KNA)

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Ab Montag, 16. September wieder jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.09.
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Kirche wohin - Vorstellung des Ökumenetags mit Franz-Josef Bertram
  • Bischof Hofmann über die weisen emeritierten Bischöfe
  • Blickpunkt "Weise oder abgeschrieben?" - Granny Aupairs im In- und Ausland
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Erzbischof Ludwig Schick feiert seinen 70. Geburtstag
  • Weltfriedenstag: Aktion Aufschrei, Gespräch mit Christine Hoffmann Generalsekretärin von pax Christi
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Erzbischof Ludwig Schick feiert seinen 70. Geburtstag
  • Weltfriedenstag: Aktion Aufschrei, Gespräch mit Christine Hoffmann Generalsekretärin von pax Christi
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff