Kaiserdom in Aachen
Kaiserdom in Aachen

27.08.2015

Aachener Karlspreis wird verliehen Auszeichnung für Flüchtlingshelfer und Geistliche

Der Aachener Friedenspreis geht in diesem Jahr an Flüchtlingshelfer in Marokko sowie einen Bischof und einen Imam aus der Zentralafrikanischen Republik. Die Auszeichnung wird am Dienstag verliehen.

Vier afrikanische Studenten erhalten den Preis für ihren Einsatz für Flüchtlinge, die auf ihrem Weg nach Europa im marokkanischen Oujda gestrandet sind. Außerdem wird die friedensstiftende Freundschaft zwischen dem zentralafrikanischen Erzbischof Dieudonne Nzapalainga und dem Imam Kobine Layam in Zeiten von kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Christen und Muslimen gewürdigt.

In der Begründung des Vereins "Aachener Friedenspreis" heißt es: "Wir ehren sowohl eine Initiative, die sich der Menschen annimmt, die der Hoffnungslosigkeit der Heimat entfliehen wollen, als auch eine Freundschaft, die dazu beträgt, die Hoffnungslosigkeit in der afrikanischen Heimat selbst zu überwinden." Die Laudatio bei der Preisverleihung in der Aula Carolina wird die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann halten.

Der Aachener Friedenspreis wird seit 1988 an Menschen verliehen, die sich an der Basis für Frieden und Völkerverständigung einsetzen. Er wird getragen von rund 50 kirchlichen, politischen, gewerkschaftlichen und gesellschaftlichen Gruppen sowie etwa 350 Einzelpersonen, die im Verein "Aachener Friedenspreis" zusammengeschlossen sind. Die symbolisch mit jeweils 1.000 Euro dotierte Auszeichnung wird jedes Jahr am 1. September, dem Antikriegstag, verliehen.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 22.08.2017

Video, Dienstag, 22.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar