Pietro Kardinal Parolin
Pietro Kardinal Parolin

13.06.2015

Parolin weiht zweite katholische Kirche in den Emiraten ein "Christlicher Glaube muss wachsen können"

In der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate Abu Dhabi ist die landesweit zweite katholische Kirche geweiht worden. Den ersten Gottesdienst feierte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin.

Die neue Paulskirche steht in der Satellitenstadt Mussaffah. Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, die Nummer zwei in der Vatikan-Hierarchie, war als Vertreter des Papstes angereist. Die Weihe sei ein "Zeichen der Vitalität" der dortigen katholischen Gemeinde, sagte Parolin laut "Radio Vatikan" in seiner Predigt.

Parolin leitete die Messe gemeinsam mit den Bischöfen Paul Hinder (73) und Camillo Ballin (70). Der Schweizer Kapuziner Hinder ist Apostolischer Vikar von Südarabien und damit der für die Vereinigten Emirate zuständige Bischof; sein Sitz ist in Abu Dhabi. Der Norditaliener Ballin ist in gleicher Funktion für Nordarabien zuständig. An den Feiern nahm am Donnerstag auch Abu Dhabis Kulturminister Scheich Nahyan bin Mubarak teil. In seiner Ansprache bezeichnete er die neue Kirche als Zeichen der "religiösen Toleranz" der staatlichen Behörden.

"Zeichen der Gastfreundschaft"

In den Vereinigten Arabischen Emiraten leben rund 900.000 Katholiken. Größtenteils sind es Zuwanderer aus asiatischen Ländern, vor allem aus den Philippinen und Indien. Die neue Kirche soll den 60.000 Katholiken in der Region zwischen Mussaffah, Mohammed bin Zayed City und Khalifa City dienen. Dort sollen Messen in englischer und arabischer Sprache sowie in Malayalam und Tagalog zelebriert werden.

Die Bauerlaubnis, so der Kardinalstaatssekretär, sei "ein konkretes Zeichen der Gastfreundschaft der Emirate gegenüber Christen" und zeuge vom Engagement "für eine Gesellschaft, die auf Zusammenleben und gegenseitigem Respekt gründet". Die Christen in dem Land bräuchten "Gelegenheit zum Wachstum im Glauben und im Glaubenszeugnis", sagte Parolin: "Ich wünsche mir, dass Christen beim Wachstum im Glauben und bei karitativen Werken gegenüber den Mitmenschen unterstützt werden".

Das neue christliche Gemeindezentrum liegt im Industrieviertel Musaffah der Hauptstadt Abu Dhabi. Das Grundstück war der Kirche von der Herrscherfamilie des Emirats geschenkt worden. Die erste Kirche in den Emiraten wurde vor 50 Jahren, im Februar 1965, eröffnet.

 

(KNA)

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Die WM ist vorbei. Frankreich ist Weltmeister. Schwester Katharina freut sich über 2.500 Euro Erlös für das Kinderheim in Olpe.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    18.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 11,25–27

  • Hermann der Lahme
    18.07.2018 09:20
    Anno Domini

    Hermann der Lahme

  • Matthäusevangelium
    19.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 11,28–30

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen