18.05.2013

In Passau endet die Renovabis-Pfingstaktion "Da ist viel Papst drin"

In Trier wurde die diesjährige Renovabis-Aktion eröffnet, in Passau wird der Abschluss gefeiert. Im domradio.de-Interview freut sich der vor einem Jahr emeritierte Diözesanbischof Wilhelm Schraml über die Rolle als Gastgeber.

domradio.de: Ihr Leitbild war immer: Menschen zu Christus führen. Passt die Aktion Renovabis dazu?

Schraml: Das möchte ich wohl sagen! Was gibt es Schöneres, als Menschen zu dem hinzuführen, der sagt: Der Frieden sei mit Euch. das ist der Dienst der Kirche. Und dieser Dienst setzt voraus, dass ich bei den Menschen bin, in Freude und Leid, bei Menschen mit und ohne Behinderung. Wenn ich mich für bedürftige oder behinderte Menschen einsetze, öffne ich ihnen den Blick auf Christus hin. Dann wird Christus für mich bei diesen Menschen berührbar.

domradio.de: "Wenn wir lernen, die Fähigkeiten und Behinderungen zu entdecken und anzunehmen, die jeder von uns hat - ist da nicht Pfingsten mit Händen zu greifen?", haben Sie im Vorfeld gefragt. Was sagt dieser Satz über das Pfingstfest aus?

Schraml: Ich möchte damit aus einem Zitat der Pfingstlesung antworten: "Als sich das Getöse erhob, strömte die Menge zusammen und war ganz bestürzt; denn jeder hörte sie in seiner Sprache reden. Sie gerieten außer sich vor Staunen und sagten: Sind das nicht alles Galiläer, die hier reden? 8 Wieso kann sie jeder von uns in seiner Muttersprache hören?" So unterschiedlich die folgenden 17 Sprachfärbungen auch sind, so unterschiedlich sind auch unsere Fähigkeiten, Beeinträchtigungen, Behinderungen. Und doch: Wieso können wir einander hören? Die Muttersprache, wie es in der Pfingstlesung heißt, ist die Liebe. Die Liebe zu Gott, die in der Liebe zu den Menschen ein Gesicht bekommt. Deshalb ist bei der diesjährigen Aktion von Renovabis das Pfingstfest wirklich mit Händen zu greifen.

domradio.de: Wie viel Franziskus steckt in dieser Aktion? Der neue Papst wurde ja früher "Kardinal der Armen genannt"...

Schraml: In dieser Aktion steckt viel Papst. Ich erinnere an die Predigt von Papst Franziskus bei der Weihe der Heiligen Öle. Da rief er die Priester dazu auf, Hirten inmitten der Erde zu sein. Gerade dieser Aufruf ergeht am Pfingstfest an alle, die in der Taufe mit dem heiligen Chrisamöl getauft wurden.

Das Gespräch führte Bernd Knopp.

(dr)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 22.09.2017

Video, Freitag, 22.09.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

23:00 - 24:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.09.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • domradio Samstag vor der Bundestagswahl
  • Domwallfahrt des Erzbistums Köln
  • Dom - Mittagsgebet mit Geflüchteten
07:10 - 07:15 Uhr

Landfunk

09:50 - 09:55 Uhr

Landfunk

11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • domradio Samstag vor der Bundestagswahl
  • Domwallfahrt des Erzbistums Köln
  • Dom - Mittagsgebet mit Geflüchteten
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Die ganze Nacht im Kölner Dom
  • Musik, Texte und Gebete bei der Domwallfahrt
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Die ganze Nacht im Kölner Dom
  • Musik, Texte und Gebete bei der Domwallfahrt
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Thema

23:00 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar